>

Mo., 20.03.2017

Sechs Richtige plus Superzahl: Tipper aus dem Kreis Minden-Lübbecke hat viel Glück Ostwestfale gewinnt knapp sechs Millionen Euro im Lotto

Darf’s ein bisschen mehr sein? Ein Lottospieler aus Ostwestfalen (Symbolfoto) hat am Samstag den Jackpot geknackt.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Ein Lottospieler aus Ostwestfalen (Symbolfoto) hat am Samstag den Jackpot geknackt. Foto: dpa

Münster/Minden (WB). Ein Tipper aus dem Kreis Minden-Lübbecke hat bei Ziehung am Samstag, 18. März, viel Glück gehabt: Er hat den Lotto-Jackpot geknackt und 5.896.028,60 Euro gewonnen.

»Seinen Spielschein hatte er bereits Anfang März in einer West-Lotto-Annahmestelle abgegeben«, teilte die Westdeutsche Lotterie mit Sitz in Münster am Montagmittag mit.

Die Zahlen 4-12-23-27-31-40 sowie der Superzahl 0 brachten das Glück in den Mühlenkreis – am internationalen Tag des Glücks.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4714865?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2643776%2F