Mi., 14.03.2018

37-Jähriger bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen Autofahrer bremst Polizei aus

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Porta Westfalica (WB). Als eine Zivilstreife der Polizei Minden-Lübbecke am Dienstagabend in Neesen einen Autofahrer kontrollieren wollte und neben das Fahrzeug fuhr, beschleunigte der Mann aus Bückeburg plötzlich seinen Wagen.

Kurz darauf bremste der 37-Jährige sein Auto abrupt ab. Die mittlerweile hinter dem Ford fahrenden Einsatzkräfte verhinderten ein Auffahren nur durch eine Vollbremsung. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. In der Vergangenheit ist er bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590724?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F