Mi., 14.02.2018

Unternehmen führt Gespräche mit möglichen Investoren Holz Oppermann stellt vorläufigen Insolvenzantrag

Getmold/Lengerich (aha). Die Firma Holz Oppermann mit Filialen in Lengerich und Getmold hat bereits Ende Januar einen vorläufigen Insolvenzantrag gestellt. Gespräche mit möglichen Investoren konnten bereits geführt werden.

Vom zuständigen Amtsgericht Münster wurde Dr. Jan Teerling von der gleichnamigen Kanzlei in Ibbenbüren zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Er betont, dass der Geschäftsbetrieb an beiden Standorten aufrecht erhalten bleiben kann und die Belegschaft an beiden Standorten informiert worden sei.

Löhne sind gesichert

»Die Löhne sind gesichert«, erklärte der Rechtsanwalt. Ebenso sei die Finanzierung zunächst gesichert. Insgesamt hat die Firma 40 Mitarbeiter, von denen acht in der Filiale im Gewerbegebiet am Kanal in Getmold arbeiten.

Der vorläufige Insolvenzverwalter sagte, dass bereits einige Gespräche mit Interessenten geführt worden seien und weitere folgen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt zeigte sich Teerling zuversichtlich, dass das Ziel erreicht werde, einen Investor zu finden, der das Unternehmen übernimmt. Zu den Gründen des Insolvenzantrags äußerte sich Teerling nicht, sagte aber: »Der Holzfachhandel ist eine Branche mit hohem Kapitalbedarf. Die Kunden erwarten, dass die gewünschte Ware sofort am Lager ist.« Er gehe davon aus, dass bis Ende Februar mehr Klarheit bestehe, wie es bei Holz Oppermann weitergeht.

Das Unternehmen

Das Unternehmen Holz Oppermann ist mit den beiden Standorten in Lengerich und Preußisch Oldendorf auf den Vertrieb (für Profis und Privatkunden) von Parkett, Laminat, Innentüren, Gartenholz, Bauholzsortimenten und Plattenwerkstoffen ausgerichtet. Darüber hinaus führt Oppermann lagerhaltend europäisches, afrikanisches, südostasiatisches und nordamerikanisches Schnittholz sowie Blockware. Bei sibirischer Lärche, die in dem eigenen Hobelwerk weiterverarbeitet werden kann, tritt Holz Oppermann auch als Importeur auf.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5523534?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F