Mi., 04.04.2018

Tafel-Team gibt Lebensmittel in neuen und renovierten Räumen aus »Richtig viel Platz«

Dieses regionale Team der Tafel Lübbecker Land verteilte gestern zum ersten Mal in den neuen und renovierten Räumen des Alten Pfarrhauses Nahrungsmittel an etwa 50 Kunden (von links): Gabriele Brettholle, Klaus Kopp, Sylvia Möllenberg, Petra Weingärtner, Sabine Lehmann, Margot Schlingheide, Marianne Kopp, Wolfgang Gottschalk und Wilfried Quade.

Dieses regionale Team der Tafel Lübbecker Land verteilte gestern zum ersten Mal in den neuen und renovierten Räumen des Alten Pfarrhauses Nahrungsmittel an etwa 50 Kunden (von links): Gabriele Brettholle, Klaus Kopp, Sylvia Möllenberg, Petra Weingärtner, Sabine Lehmann, Margot Schlingheide, Marianne Kopp, Wolfgang Gottschalk und Wilfried Quade. Foto: Mareile Mattlage

Von Mareile Mattlage

Preußisch Oldendorf (WB). Gut verlaufen ist gestern die erste Lebensmittelausgabe der Tafel Lübbecker Land im Alten Pfarrhaus.

»Wir freuen uns. Alles ist jetzt wesentlich großzügiger«, sagte Wolfgang Gottschalk im Gespräch mit dieser Zeitung. Die Preußisch Oldendorfer Ausgabe der Lübbecker Land Tafel hat gestern wieder ihre Arbeit am alten Standort aufgenommen. Während der Umbauarbeiten des Alten Pfarrhauses zum neuen Begegnungszentrum war die Tafel vorübergehend im katholischen Gemeindehaus zu finden gewesen.

Außenrampe ist »enorme Erleichterung«

Nun trifft man sie im Erdgeschoss des Alten Parrhauses an – in renovierten und auch neuen Räumen. Insgesamt stehen jetzt vier Räume verteilt auf etwa 90 Quadratmeter zur Verfügung. »Der viele Platz macht die ganze Sache wesentlich ruhiger«, erklärte Wolfgang Gottschalk weiter.

Eine weitere »enorme Erleichterung« sei die Außenrampe, fügten Klaus Kopp und Wilfried Quade gegenüber dieser Zeitung hinzu. Die Rampe – zur Zeit noch in einem provisorischen Zustand – dient Rollstuhlfahrern und Menschen mit Rollatoren für eine barrierefreie Erreichbarkeit. Der Tafel ermöglicht sie es aber auch, die Rollwagen mit Lebensmitteln bis in die Ausgaberäume zu schieben.

Uhrzeiten werden vorgegeben

Bei der Tafel in Preußisch Oldendorf sollen keine Plastiktüten mehr ausgegeben werden, stattdessen sind Leinenbeutel an die Kunden verteilt worden. Ein System, das sich während der Zeit im recht engen katholischen Gemeindehaus etabliert hat und beibehalten wird, ist die Vorgabe von Uhrzeiten, zu denen die Kunden kommen sollen. »So können wir den Menschenstrom besser leiten«, führte Wolfgang Gottschalk aus.

Neben der Tafel wird das neue Begegnungszentrum auf zwei Etagen außerdem vom Arbeitskreis Asyl PrO, der DRK-Kleiderkammer, der Stadt und der Kirche genutzt. Geborgenheit, Hilfe für das Leben im neuen Umfeld und Raum zum Lernen soll das aufwändig renovierte und denkmalgeschützte Gebäude bieten, so die Maxime. Die Baukosten betrugen 850.000 Euro, die offizielle Eröffnung war vor etwa einer Woche (wir berichteten).

Caféteria befindet sich im oberen Stockwerk

Die Kaffeestube, die während der Tafelausgabe genutzt werden kann, befindet sich jetzt im oberen Stockwerk. Die Essensausgabe erfolgt jeden Dienstag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr. Für Erwachsene kostet sie 2 Euro pro Person, für Kinder je 25 Cent. Es gibt zwei Ausgabeteams, die sich wöchentlich abwechseln.

Lebensmittel erhalten Menschen, die sich in der Grundsicherung befinden und einen Bescheid vom Sozialamt vorlegen können. Zur Tafel in Preußisch Oldendorf kommen etwa 50 Parteien bestehend aus Familien und Einzelpersonen. Einen Anstieg durch Flüchtlinge auf etwa 90 Kunden habe es zwar in 2015/2016 gegeben, heute halte sich der Level aber wieder relativ konstant auf 50 Parteien.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5636123?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F