Do., 15.02.2018

Kleinendorfer ehren Mitglieder und wählen Vorstand neu Sozialverband hat viel vor

Vorsitzende Erika Schiplock (links) mit Mitgliedern des Vorstandes und einigen der Geehrten beim Sozialverband Kleinendorf.

Vorsitzende Erika Schiplock (links) mit Mitgliedern des Vorstandes und einigen der Geehrten beim Sozialverband Kleinendorf. Foto: Nichau

Rahden-Kleinendorf (WB/ni). Ehrungen und Vorstandswahlen haben beim Sozialverband Kleinendorf auf der Tagesordnung der Jahresversammlung gestanden. 235 Mitglieder zählt der Ortsverband aktuell. »Es hat Neueintritte und Todesfälle gegeben. Wir halten aber die Zahl des Vorjahres«, sagte Vorsitzende Erika Schiplock.

Für sie war es eine Freude, die langjährigen Mitglieder mit entsprechenden Urkunden auszuzeichnen.

Geehrte Mitglieder

Zehn Jahre sind dabei: Inge Janjetovich, Ewald Kummer, Brigitte Meierkord, Ralf Meierkord, Paula Olivera Ramos, Dieter Rose, Ursula Rose und Harry Treichel. Seit 20 Jahren hält Inge Bohne dem Ortsverband die Treue. 25 Jahre dabei sind Ingelore Hodde, Günter Meyer, Irma Riesmeier, Erich Wischmann und Rosemarie Wischmann.

Die Urkunde für 30 Jahre erhielten Lina Assling, Irene Engelbrecht und Helene Göbel. 35 Jahre Mitglied sind Walter Hopmann und Gisela Meier.

Für Dienste im Sozialverband wurden ausgezeichnet: Ehrenvorsitzende Heide Brinkmann (5 Jahre), Erika Schiplock (5 Jahre), Rose-Marie Meier (5 Jahre), Monika Wachendorf (5 Jahre) und 15 Jahre Monika Boer. Auch wurden die ältesten Mitglieder geehrt: Bruno Schiffner, Frieda Kolwes, Luise Brüning und Erika Ebeler.

Änderungen im Vorstand

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Heide Brinkmann, Christiane Schäfer, Rose-Marie Meier und Walter Stolle. Nach den Wahlen präsentiert sich die Vereinsspitze wir folgt:

Vorsitzende Erika Schiplock, 1. Kassiererin Christa Tatgenhorst, 1. Kassierer Manfred Radicke, 1. Schriftführerin Marlies Möller, 2. Schriftführerin Ingrid Kottenbrink, 1. Frauenbetreuerin Ursula Oedekoven, 2. Frauenbetreuerin Monika Wachendorf, Beisitzer Brigitte Stegelmeyer und Inge Bohne, Männerbetreuer: Harry Treichel, Helmut Kottenbrink, Karl Tatgenhorst und Erich Fehler, Kassenprüfer sind Monika Boer und Horst-Dieter Rehmet.

Zu Delegierten für die Kreisvorstandswahl am 29. September wurden bestimmt: Heike Radicke, Brigitte Meierkord und Friedhelm Möller. Ersatzdelegierte: Brigitte Stegelmeier, Monika Wachendorf und Inge Bohne.

Programm für 2018

Wie im vergangenen Jahr, das die Vorsitzende noch einmal Revue passieren ließ, hat der Sozialverband auch in diesem Jahr einiges vor: 13. März: Frühstück in Ludewig’s Landhaus; 10. April Info- und Klönnachmittag; 21. und 22. April: Blaskapelle Rahden im Gymnasium; 8. Mai: Tagesausflug zum Wasserpark nach Ibbenbüren; 12. Juni: Info- und Klönnachmittag mit Claus-Peter Brüning; 10. Juli: Besuch des Automatenmuseums und Kaffeetrinken in Benkhausen; 13. bis 15. Juli: Fahrt nach Potsdam; 14. August: Info- und Klönnachmittag; 11. September: Kaffeefahrt nach Wagenfeld; 9. Oktober: Info- und Klönnachmittag; 18. Oktober: Frauennachmittag; 13. November: Gänseessen bei Nüssmann; 18. November: Volkstrauertag und 11. Dezember: Weihnachtsfeier.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526388?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F