Mi., 16.05.2018

Zwei Autos stoßen an L 770 zusammen Ford-Fahrer verletzt

An der Kreuzung der L 770 mit der Alten Waldstraße ist es am Dienstag zur Kollision zweier Auitos gekommen.

An der Kreuzung der L 770 mit der Alten Waldstraße ist es am Dienstag zur Kollision zweier Auitos gekommen. Foto: Polizei

Alt Espelkamp (WB). Bei der Kollision zweier Autos auf der Kreuzung Osnabrücker Straße (L 770)/ Alte Waldstraße ist am Dienstagvormittag ein 65-jähriger Mann aus Rahden leicht verletzt worden.

Der Mann war etwa um 11.30 Uhr mit seinem Ford auf der Alten Waldstraße in nördlicher Richtung unterwegs. Als er den Kreuzungsbereich überqueren wollte, kam es nach Angaben der Polizei zum Zusammenstoß mit dem Mazda eines 82-jährigen Mannes aus der Gemeinde Stemwede. Der fuhr eigenen Aussagen zufolge auf der L 770 in Richtung Levern. Um den leichtverletzten Ford-Fahrer kümmerte sich eine Rettungswagenbesatzung. Der 82-Jährige blieb unverletzt.

Die Polizei prüft nun, ob der Stemweder möglicherweise das Rotlicht der Ampelanlage missachtete. Zur Absicherung der viel befahrenen Unfallstelle war die Polizei mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei nach einer ersten Schätzung auf etwa 25.000 Euro.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744557?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F