Stemwede Toller Gesang und gutes Gelingen

Gutes Team mit guten Stimmen: Vorstand und Chorleiterin von »Frohsinn« (von links): Petra Reddehase, Annegret Pottschmidt, Irina Steinbreis, Gerd Tegtmeyer, Olga Rust, Hartmut Kämper, Kirsten Trahvic, Marlies Kohlwes und Sophie Hegerfeld-Schmidt. Foto: Heidrun Mühlke

Rück- und Ausblick sowie Wahlen – das waren die Tagesordnungspunkte während der Jahreshauptversammlung des gemischten Chores »Frohsinn« Levern. mehr...

Der Landwirtschaftliche Ortsverband Oppenwehe hat auf das Jahr zurückgeblickt und Vorstandsmitglieder neu gewählt. Fotos: Heidrun Mühlke

Stemwede Melcher ist neuer Vorsitzender

Die Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Oppenwehe haben einen neuen Vorsitzenden sowie einen Ortsstellenvertreter gewählt. mehr...


Auch die Stemweder Feuerwehr hat während des Orkantiefs umgestürzte Bäume von der Fahrbahn geräumt. Foto: Torsten Fischer

Kommentar zu den Sturm-Einsätzen der Feuerwehren Der Feuerwehr gilt großer Dank

Die Löschgruppen in Stemwede und in anderen Orten haben am 18. Januar während des Orkantiefs Friederike viele Einsätze absolviert. Das Ausrücken war mit Gefahren verbunden. mehr...


Vorstand, Geehrte und Ausgeschiedene (v.li.): Hagen Regente, Laura Lutkewitz, Karl-Friedrich Wessel, Kevin Lutkewitz, Lars Schaale, Silke Schichta, Reinhold Lutkewitz und Uta Ehlert. Foto: Mühlke

Stemwede Verein ehrt Laura Lutkewitz

Sie erhalten alte Rassen und damit ein wertvolles Kulturgut: Die Wehdemer Geflügelzüchter blicken auf ein gutes Jahr zurück. mehr...


Naya ist nicht tot, sondern nur betäubt: Soeben ist ihr der GPS-Sender angelegt worden. Die Auswertung der Daten hat die Wissenschaftler verblüfft. Die Wölfin lief 700 Kilometer von Mecklenburg bis kurz vor Brüssel. Dort hält sie sich derzeit auf einen Truppenübungsplatz auf. Auf ihrer Wanderung hat Naya auch den Norden von Rahden und Stemwede passiert. Foto: Landwirtschaftsministerium

Stemwede Naya lief auch durch Stemwede und Rahden

GPS-Daten zeigen die zurückgelegte Route: Wölfin aus Lübtheen wanderte 700 Kilometer bis kurz vor Brüssel. Dort lebt sie jetzt auf einem Truppenübungsplatz. mehr...


Das Publikum im Dielinger Gemeindehaus darf sich auf beste Unterhaltung freuen, wenn »Klangklör« dort am Sonntag, 28. Januar, auftritt. Karten sind schon jetzt erhältlich. Foto:

Stemwede »Klangklör« spielt auf Platt

Die Besucher dürfen sich auf den Auftritt im Dielinger Gemeindehaus freuen. Dort gibt es in den Pausen auch Kaffee und Torten. mehr...


Vorstand und Geehrte von hinten links: Dirk Kreyenhagen, Lothar Frye, Jens Gowik, Verena Meyerding, Maik Mannel, Laura Reckmann. Von vorne links: Horst Pöttker, Marvin Kreyenhagen, Andre Hafer, Christin Reckmann, Jana Angelbeck und Michaela Tockhorn. Foto:

Stemwede Vorfreude auf das Jubiläum ist groß

Der Spielmannszug Reiningen-Dielingen ist 50 Jahre alt und will dieses Jubiläum mit einigen Veranstaltungen feiern – unter anderem ein mehr...


Ani Lozanova singt einen Mix aus Hardrock, Prog Metal und Symphonic Metal. Die Rock-Röhre bewegt sich zwischen Klassik und Metal. Am Samstag ist sie im Life House zu sehen und zu hören. Foto:

Stemwede Zarte Weiblichkeit – harte Stimme

Der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede lädt zu einem Doppelkonzert ein: Ani Lozanova und »44 Leningrad« treten am 20. Januar im Wehdemer Life House auf mehr...


Die stellvertretende Kreisvorsitzende Gisela Gräber (1. von links) und der Niedermehner Vorsitzende Walter Lohrie (1. von rechts) konnten zahlreichen Mitgliedern für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit und Treue zum Sozialverband gratulieren. Foto:

Stemwede Sozialverband ehrt Mitglieder

»Im vergangenen Jahr konnten wir 16 Neueintritte verzeichnen«, betont Walter Lohrie, Vorsitzender des Sozialverbands Niedermehnen. mehr...


1 - 10 von 747 Beiträgen
Wetter in Lübbecke
Montag, 22. Januar 2018
Regen, 1°C - 5°C
Dienstag, 23. Januar 2018
Bedeckt, 4°C - 9°C
Mittwoch, 24. Januar 2018
Bedeckt, 9°C - 13°C
Donnerstag, 25. Januar 2018
Regen, 6°C - 11°C
Freitag, 26. Januar 2018
Stark bewölkt, 4°C - 6°C