Altenbeken Silberne Ehrennadel für Böger

Ulrich Böger (Mitte) erhält die Silberne Ehrennadel und eine Urkunde des Deutschen Wanderverbandes. Ihm gratulieren der EGV-Hauptvorsitzender Werner Hoppe (rechts) und Altenbekens EGV-Vorsitzender Manfred Schnelle. Foto:

Seit mehr als 35 Jahren ist Ulrich Böger im Altenbekener Eggegebirgsverein aktiv, mehr als zwei Jahrzehnte davon als Vorstandsmitglied. mehr...

Carsten Linnemann während einer Rede im Bundestag. Foto: dpa

Paderborn Linnemann: »Danach weiß ich, wo ich stehe«

»Ich vertraue dem Schützenoberst mehr, als jedem Heimatminister dieser Welt!« Carsten Linnemann, designierter stellvertretender Fraktionschef der CDU-Bundestagsfraktion, weiß, wie er seine Zuhörer begeistert. So geschehen beim Königsabend des Paderborner Bürgerschützenvereins. mehr...


Das Gelände beim Eggering in Altenbeken ist als Standort für eine neue viergruppige Kita mit Schwerpunkt Waldkindergarten angedacht. Das bisherige Provisorium am Reelsberg in Buke würde damit abgelöst. Foto: Besim Mazhiqi

Altenbeken Neue Kita am Wald

Stabile Geburtszahlen und der Erfolg des jungen Waldkindergartens münden jetzt in der Egge-Gemeinde zu Planungen zum Bau eines neuen Kindergartens. Der Schul- und Jugendausschuss befürwortet das Vorhaben. mehr...


Preisträger und wiedergewählter Vorstand: (hinten von links) Michael Bendfeld (2. Vorsitzender), Fabian Kanne (wiedergewählter Gerätewart) und Johannes Sendermann (wiedergewählter 1. Kassierer) sowie (vorne von links) Horst Mertens (2. Vereinsmeister und wiedergewählter Zuchtwart), Anton Schulze (1. Vereinsmeister), Konrad Dommes (3. Vereinsmeister und wiedergewählter 1. Vorsitzender). Foto:

Altenbeken Anton Schulze ist 1. Vereinsmeister

Themen der Jahreshauptversammlung des Rassegeflügelzuchtvereins Buke und Umgebung von 1952 im Saal Bendfeld in Buke waren unter anderem die Wahlen und die Siegerehrungen der Vereinsmeister. mehr...


Großeinsatz der Polizei im vergangenen Jahr im Riemekeviertel: In der Innenstadt von Paderborn werden die meisten Straftaten begangen. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn/Büren Stöckerbusch wird zum Sonderfaktor

Die mit Abstand meisten Straftaten sind auch im vergangenen Jahr in der Paderborner Innenstadt verübt worden. Danach kommt schon Büren. Das hat einen statistischen Hintergrund. mehr...


Im Zusammenhang mit dem Bau des elektronischen Stellwerks in Hamm werden derzeit Gleisarbeiten in Viaduktnähe in Altenbeken durchgeführt. »Viadukt und Bahnhof waren während des Zweiten Weltkrieges erheblichen Angriffen ausgesetzt.« Die dort vermutete Weltkriegsbombe entpuppte sich jetzt jedoch als gusseisernes Rohr. Foto: Besim Mazhiqi

Bevölkerung atmet auf – keine Evakuierung Entwarnung in Altenbeken

In der Nacht zu Sonntag sorgt das Kampfmittelräumkommando für Klarheit: Der bei Gleisarbeiten gefundene Metallgegenstand in Altenbeken ist keine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. mehr...


Im Zusammenhang mit dem Bau des elektronischen Stellwerks in Hamm werden derzeit Gleisarbeiten in Viaduktnähe in Altenbeken durchgeführt. »Viadukt und Bahnhof waren während des Zweiten Weltkrieges erheblichen Angriffen ausgesetzt. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken Bombenfund? Altenbeken bereitet mögliche Evakuierung vor

Bei Gleisarbeiten in Altenbeken ist ein Metallgegenstand entdeckt wurden. Möglich ist, dass es sich um eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. mehr...


Kriminaldirektor Alfons Schäfers und Landrat Manfred Müller haben gestern die Zahlen zur Entwicklung der Kriminalität im Kreis Paderborn vorgelegt. In fast allen Bereichen hat die Zahl der Straftaten abgenommen. Foto: Ingo Schmitz

Kreis Paderborn Zahl der Straftaten geht deutlich zurück

2180 Straftaten weniger als im Vorjahr: Das ist die erfreuliche Bilanz der Kreispolizeibehörde Paderborn. Aber: Es gab einen Mord und sieben versuchte Tötungsdelikte. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Altenbeken In Altenbeken gestrandet, bei der Polizei gelandet

Zwei Partygänger haben die Polizei auf den Plan gerufen, nachdem sie sich mit ihrem Auto in Altenbeken verirrt hatten. Dabei fiel auf, dass die Beiden offensichtlich betrunken waren. mehr...


Der Vorstand des Altenbekener Schulfördervereins (von links): Martina Gellhaus, Elke Wiechers, Sebastian Rehbein, Nicole Starke, Nathalie Iks, Marcel Bußkönning, Miriam Kröger und Lena Lieder. Foto: Förderverein

Altenbeken Verein für neue Realschule gegründet

Ein zentraler Schritt zur neuen Realschule in Altenbeken ist geschafft: Es hat sich der Förderverein offiziell gegründet. mehr...


41 - 50 von 179 Beiträgen