>

Mi., 06.12.2017

Mutmaßlichen Einbrecher im Gewerbegebiet Buke festgenommen Polizei gewinnt Sprint gegen Verdächtigen

Symbolfoto.

Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken (WB). Nach einem versuchten Einbruch in ein Firmengebäude an der Industriestraße hat die Polizei am späten Dienstagabend einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Vermutlich sind Komplizen auf der Flucht.

Gegen 23.30 Uhr bemerkte ein Zeuge mindestens eine verdächtige Person am Tatort. Diese leuchtete mit einer Taschenlampe und schlich um das Objekt. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Mehrere Streifen waren kurz darauf am Einsatzort. Als die Beamten den Betrieb umstellten, lief plötzlich ein Mann vom Grundstück und flüchtete über ein Feld. Polizisten spurteten dem Flüchtenden hinterher und konnten ihn nach wenigen hundert Metern überwältigen und festnehmen.

Am Tatort wurden frische Hebelspuren an einer Tür entdeckt. In das Gebäude war der Täter nicht gelangt. Die Polizei vermutet, dass der 44-jährige mutmaßliche Einbrecher nicht allein unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, unter Tel. 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5338947?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851060%2F