Di., 13.03.2018

Rassegeflügelzuchtverein Buke und Umgebung: Konrad Dommes als Vorsitzender wiedergewählt Anton Schulze ist 1. Vereinsmeister

Preisträger und wiedergewählter Vorstand: (hinten von links) Michael Bendfeld (2. Vorsitzender), Fabian Kanne (wiedergewählter Gerätewart) und Johannes Sendermann (wiedergewählter 1. Kassierer) sowie (vorne von links) Horst Mertens (2. Vereinsmeister und wiedergewählter Zuchtwart), Anton Schulze (1. Vereinsmeister), Konrad Dommes (3. Vereinsmeister und wiedergewählter 1. Vorsitzender).

Preisträger und wiedergewählter Vorstand: (hinten von links) Michael Bendfeld (2. Vorsitzender), Fabian Kanne (wiedergewählter Gerätewart) und Johannes Sendermann (wiedergewählter 1. Kassierer) sowie (vorne von links) Horst Mertens (2. Vereinsmeister und wiedergewählter Zuchtwart), Anton Schulze (1. Vereinsmeister), Konrad Dommes (3. Vereinsmeister und wiedergewählter 1. Vorsitzender).

Altenbeken (WB). Wichtigste Themen der Jahreshauptversammlung des Rassegeflügelzuchtvereins Buke und Umgebung von 1952 im Saal Bendfeld in Buke waren neben dem Jahresbericht die Wahlen und die Siegerehrungen der Vereinsmeister. Der 1. Vorsitzende Konrad Dommes gab zunächst einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Er berichtete über die Themen der zurückliegenden Jahreshauptversammlung mit den Vereinssiegern, über Ausflüge und Kreisverbandsversammlung bis hin zur Kreisausstellung. Ein besonderer Höhepunkt war die Studienfahrt zum Wissenschaftlichen Geflügelhof des BDRG (Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter) in Rommerskirchen bei Köln. Die Führung durch die Zucht- und Forschungsanlage mit ihren Projekten war sehr interessant und lehrreich.

Ein weiterer Höhepunkt des Züchterjahres war die Durchführung der Kreisschau. Aus dem gesamten Kreisverband Höxter kamen Züchter und stellten ihre Tiere aus. Mit mehr als 400 Enten, Gänsen, Hühnern- und Zwerghühnern sowie Tauben und Ziergeflügel war die Schau sehr gut bestückt. Die erfolgreichsten Züchter der Kreisschau wurden kurz vorgestellt.

Im vergangenen Jahr ist die Mitgliederzahl auf 57 gestiegen: 50 Erwachsene und sieben Jugendliche sind im RGZV Buke.

Danach wurden die Aktivitäten für 2018 vorgestellt und die neue Zuchtsaison besprochen, um sich auf die kommende Ortsschau am 1. und 2. Dezember vorzubereiten.

Der Kassierer Johannes Sendermann stellte die Einnahmen und Ausgaben der Kasse ausführlich dar. Anschließend fanden wichtige Wahlen statt: Nach Abstimmung wurde der 1. Vorsitzende Konrad Dommes einstimmig wiedergewählt. Anschließend stand die Wahl des 1. Kassierers auf dem Programm. Auch hier wurde nach Vorschlag Johannes Sendermann einstimmig wiedergewählt. Frank Striewe hatte sich ebenso bereit erklärt seine Position als 2. Schriftführer weiter auszuüben. Er wurde zur Wiederwahl vorgeschlagen und nach Abstimmung ebenso einstimmig wiedergewählt. Auch Horst Mertens als Zuchtwart und Fabian Kanne als Gerätewart wurden wieder vorgeschlagen und einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Als weiterer wichtiger Punkt der Tagesordnung erfolgten Auszeichnung und Ehrung der Vereinsmeister:

1. Vereinsmeister Anton Schulze auf Zwerg New Hampshire, goldbraun mit 381 Punkten.

2. Vereinsmeister Horst Mertens auf Deutsche Zwerghühner, orangehalsig mit 380 Punkten.

3. Vereinsmeister Konrad Dommes auf Zwergenten wildfarbig grob-gescheckt mit 379 Punkten.

Es erfolgte die Gratulation und Übergabe der Pokale durch den 1. Vorsitzenden Konrad Dommes sowie den Zuchtwart Horst Mertens.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588297?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F