Mi., 27.12.2017

Unbekannte richten mehrere tausend Euro Schaden an – auch in MZG eingestiegen Einbruch in Bad Lippspringer Kongresshaus

Symbolfoto.

Symbolfoto. Foto: Sebastian Schwake

Bad Lippspringe (WB). Über die Feiertage sind unbekannte Täter in Bad Lippspringe in das Kongresshaus und das Verwaltungsgebäude des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) eingebrochen. Sie erbeuteten dabei unter anderem diverse Elektrogeräte.

In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Mittwochmorgen haben Einbrecher eine massive Kellertür des MZG an der Peter-Hartmann-Allee aufgebrochen. Anschließend wurden im Keller, der als Lager genutzt wird, weitere Türen gewaltsam geöffnet. Zudem wurden im Bürotrakt des zweiten Obergeschosses weitere Bürotüren aufgehebelt. Entwendet wurden zwei Laptops, eine Kamera, ein Beamer, eine rote Geldkassette mit Briefmarken und ein beigefarbener Schlüsselkasten.

Beim Einbruch in das an der Burgstraße gelegene Kongresshaus entwendeten die Einbrecher zwischen Sonntagabend und Dienstagvormittag zwei Pakete Flexscheiben sowie einen Akku-Fensterreiniger der Marke Kärcher. Auch hier hatten sich die Täter vor allem im Kellerbereich, aber auch im Erdgeschoss nach Wertgegenständen umgesehen.

Der Gesamtschaden aus beiden Einbrüchen dürfte mehrere tausend Euro betragen. Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe der beiden Tatorte gesehen haben, werden gebeten, unter der Telefonnummer 05251/3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5382977?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F