Mi., 21.02.2018

Eggegebirgsverein in Bad Lippspringe setzt auf Kontinuität Klaus Lappe bleibt im Amt

Vorsitzender Klaus Lappe (links) im Kreise der Jubilare, wiedergewählten Vorstandsmitglieder und ausgezeichneten Wanderfreunden beim EGV Bad Lippspringe.

Vorsitzender Klaus Lappe (links) im Kreise der Jubilare, wiedergewählten Vorstandsmitglieder und ausgezeichneten Wanderfreunden beim EGV Bad Lippspringe. Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe (WB/kar). Klaus Lappe bleibt Vorsitzender der EGV-Abteilung Bad Lippspringe. Die Jahreshauptversammlung bestätigte den 58-Jährigen einstimmig in seinem Amt. Lappe steht dem Verein bereits seit 2012 vor.

Lappe bedankte sich für den »starken Vertrauensbeweis«, lobte aber auch die Arbeit des Gesamtvorstandes: »Wir sind ein seit Jahren eingespieltes Team. Da kann sich jeder auf jeden verlassen.« Fünf  weitere  Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt: Schriftführerin Ursula Ebe, Kassierer Manfred Schroers, Wanderwart Franz-Josef Koch, Wegewart Bernhard Ruth sowie Beisitzer Friedhelm Meyer.

Der Eggegebirgsverein in Bad Lippspringe kann auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückblicken. So unternahm die EGV-Abteilung im vergangenen Jahr 54 Wanderungen, die ins Eggegebirge und in den Teutoburger Wald führten. Die Zahl der zurückgelegten Wanderkilometer belief sich auf zusammengerechnet knapp 408 Kilometer. Die Gesamtteilnehmerzahl gab Wanderwart Franz-Josef Koch mit 2037 an. Über eine Urkunde als fleißigste Wanderin durfte sich Waltraud Kalkreuter (338 Kilometer) freuen. Bei den Herren setzte sich Herbert Thiele (323 Kilometer) an die Spitze.

Ein Höhepunkt des Abends war die Ehrung  langjähriger Mitglieder. Seit 25 Jahren halten Gerda Graute, Elisabeth Hecker, Johannes Hecker und Siegfried Klefges dem Verein die Treue. Rudolf Tofall ist sogar seit 40 Jahren EGV-Mitglied. Für besondere Verdienste wurden zudem Else Pflug und Waltraud Kalkreuter vom Vorstand ausgezeichnet.

Die Mitgliederversammlung ging zu Ende mit einem Ausblick auf wichtige Veranstaltungen in 2018. Unter anderem wird der Verein am 19. und 20. August am Deutschen Wandertag in Detmold teilnehmen. Geplant ist auch eine Jahresfahrt, die entweder im Juli oder August stattfinden soll. Außerdem plant der Verein 2018 eine neue Reihe von Wanderungen, die samstags oder sonntags ins benachbarte Schlangen führen sollen. Zurzeit gehören dem EGV-Bad Lippspringe 271 Mitglieder an, das Durchschnittsalter beträgt 74,52 Jahre.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540911?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F