>

Do., 07.12.2017

Catering-Unternehmen in Bad Wünnenberger Aatalklinik wechselt Neue Firma kocht Kinderessen

Ein neues Unternehmen kocht künftig in der Aatalklinik (Symbolbild).

Ein neues Unternehmen kocht künftig in der Aatalklinik (Symbolbild). Foto: dpa

Bad Wünnenberg (WB/han). Ein neues Unternehmen übernimmt vom kommenden Jahr an das Catering in der Bad Wünnenberger Aatalklinik. Betroffen ist auch die Versorgung zahlreicher Kindergärten und Schulen in Bad Wünnenberg und Büren.

Für die Kunden soll sich nach Auskunft der beiden Stadtverwaltungen allerdings nichts ändern. Zum Jahreswechsel übernimmt das Unternehmen Tegeler mit Sitz in Wunstorf (Niedersachsen) die bisherigen Aufgaben der Schubert Speisenversorgung.

Den Kommunen sei in diesen Tagen schriftlich mitgeteilt worden, dass die Belieferung aller Kunden zu den bestehenden Konditionen weitergehe, erläutert Antje Degener, Abteilungsleiterin bei der Stadt Büren.

Die Preise blieben ebenso unverändert wie die Ansprechpartner vor Ort und die Belieferungstouren, die vielerorts die Caritas übernimmt. Gekocht werde auch künftig frisch in der Aatalklinik

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5338999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851062%2F