Mi., 03.01.2018

Reiterverein Sintfeld Fürstenberg hofft auf viele Unterstützer Spender für Schulpferd gesucht

Vorsitzender Wolfgang Hethey (Mitte), Geschäftsführerin Anke Hammerschmidt (rechts) und Kundenberater Matthias Diemel (links) freuen sich mit den jungen Reiterinnen Isabell Kleinen, Mia Geesmeier und Jana Steins auf viele Spender.

Vorsitzender Wolfgang Hethey (Mitte), Geschäftsführerin Anke Hammerschmidt (rechts) und Kundenberater Matthias Diemel (links) freuen sich mit den jungen Reiterinnen Isabell Kleinen, Mia Geesmeier und Jana Steins auf viele Spender.

Bad Wünnenberg (WB). Ein neues Schulpferd benötigt der Reiterverein Sintfeld in Fürstenberg. Weil der Verein das nicht aus eigenen Mitteln finanzieren kann, nutzt er das Programm »Viele schaffen mehr«, das die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten aufgelegt hat.

Über die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten können alle Interessierten die Initiative des Reitervereins Sintfeld unterstützen: Insgesamt werden 2000 Euro benötigt. Pro Spender, der die Aktion mit mindestens fünf Euro unterstützt, gibt die Volksbank einmalig fünf Euro dazu und das so lange, bis zwei Drittel der Spendensumme erreicht sind.

Nachdem im vergangenen Frühjahr ein Schulpferd des Vereins verstorben ist, mussten die engagierten Pferdefreunde kurzfristig ein neues Schulpferd anschaffen. Das ist den Fürstenbergern auch gelungen, allerdings gibt es jetzt einen weiteren Ausfall, den der Verein aus eigenen Mitteln nicht ohne weiteres ausgleichen kann: »Leider ist nun ein weiteres Schulpferd gestorben«, berichtet der Vereinsvorsitzende Wolfgang Hethey. »Um den schulischen Reitbetrieb gerade für unsere jüngsten Reiter weiterhin zu gewährleisten, brauchen wir dringend ein weiteres Pferd und sind dafür jetzt auf Spenden angewiesen.« Die genossenschaftliche Spendenplattform »Viele schaffen mehr« wird von den Vereinen in der Region und ihren Unterstützern fleißig genutzt: Seit dem Start im Mai 2016 sind so bereits mehr als 106.000 Euro für 26 ehrenamtliche Initiativen gesammelt worden. Neue Projektideen sind bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten immer willkommen. Weitere Informationen gibt es Internet unter vb-bbs.viele-schaffen-mehr.de.

Über das aktuelle Projekt des Reitervereins Sintfeld Fürstenberg informieren außerdem auch die Vorstandsmitglieder.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5397452?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F