Do., 12.07.2018

Ausstellung im Bad Wünnenberger Aatalhaus Kreatives auf Leinwand

Bad Wünnenberg (WB). Für die Künstlerinnen Annette Linnenweber, Silke Heinen, Iris Laufkötter, Claudia Bode, Anastasia Pavlov, Elvira Henneken, Stefanie Hesse und Notburga Schuhmacher gibt es am jedem Mittwochabend nur ein Ziel: das Studio für Design, Kunst und Grafik unter der Leitung des Kunstlehrers Hermann Hein.

Dort sehen sie seit 2004 positive Perspektiven für ihr künstlerisches Schaffen in der Malerei. Der ausgebildete Kunstmaler, Formgestalter, Glasmaler und Leiter der Kunstschule, Hermann Hein, vermittelt die Grundlagen der Malerei und deren Weiterentwicklung, die Verwendung der verschiedensten Materialien und sein breit gestreutes Fachwissen.

Zu einer jetzt eröffneten Kunst-Ausstellung mit 25 bis 60 wechselnden Exponaten im Aatalhaus mitten im Bad Wünnenberger Kurpark lädt das gesamt Künstlerinnen-Team um den Kunstpädagogen Hermann Hein mit Unterstützung der Gruppe »Kunst & Kultur Bad Wünnenberg« um den Organisator Jürgen Franke alle Interessenten ein. Die Ausstellung ist bis zum 30. August bei freiem Eintritt im Aatalhaus geöffnet. Besucher können bei Fragen zu den Exponaten Kontakt zu Elvira Henneken unter Telefon 05251/ 2925455 aufnehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5900905?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F