Mo., 18.12.2017

Wahlen bei der Kirchborchener Schützenbruderschaft Jubelfest steht vor der Tür

Der engere Vorstand im Jubiläumsjahr (von links): Manfred Melcher, Jörg Egold, Michael Krevet-Alpmann, Ulf Egold, Dirk Köchel und Thomas Drauschke.

Der engere Vorstand im Jubiläumsjahr (von links): Manfred Melcher, Jörg Egold, Michael Krevet-Alpmann, Ulf Egold, Dirk Köchel und Thomas Drauschke. Foto: Christoph Pasel

Borchen (WB). Bei der Generalversammlung der Kirchborchener Schützenbruderschaft standen neben Jahresberichten Neuwahlen auf der Tagesordnung. Gleich sieben Mitglieder des engeren Vorstandes stellten sich turnusgemäß zur Wahl.

Neben dem Oberst selbst wurden der Erste Schatzmeister Manfred Melcher, der Zweite Geschäftsführer Thomas Drauschke, Hauptmann Ulrich Hübener, Adjutant Ludger Kleine, die Fähnriche und Fahnenoffiziere Ulf Egold, Jörg Egold und Ulrich Wischer sowie Platzoffizier Dirk Köchel einstimmig wiedergewählt. Zudem wurden Christian Lüke, Christian Fehling, Dominik Weise und Stefan Marquardt zu Unteroffizieren ernannt.

Eine Beförderung zum neuen Feldwebel galt Michael Schäfers, der nicht persönlich vor Ort sein konnte. Er ist damit Verbindungsoffizier für die Patenschaftskompanie.

Mit der Aufnahme von Felix Neuhäuser und Tim Lukas Weise als Jungschützen der Bruderschaft fand auch die Jungschützenabteilung erneut Verstärkung.

In der Versammlung wurde zudem der Ablauf des Jubelfestes, das die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft von 1868 Kirchborchen im nächsten Jahr feiert, den Mitgliedern vorgestellt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5366926?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851063%2F