So., 11.02.2018

Große Karnevalsparty in der Schützenhalle Schlagerwochen in Nordborchen

Die Blauen Funken sorgten für einen umjubelten Auftritt.

Die Blauen Funken sorgten für einen umjubelten Auftritt. Foto: Thomas Finke

Borchen (WB/tf). In Nordborchen haben die Karnevalisten am Samstagabend in der Schützenhalle eine Schlagerparty gefeiert. Das Motto hieß: »Die Stimmung ist am überkochen – beim KVN sind Schlagerwochen.«

Die Gäste des Karnevalsvereins Nordborchen (KVN) bekamen ein kurzweiliges, stimmungsvolles Programm aus Musik und Tanzdarbietungen geboten. Eröffnet wurde die Sezession traditionell mit dem Gardetanz der Blauen Funken, die unter der Leitung von Marie Isermann eine perfekt einstudierte Choreografie darboten.

Ostenländer Band »Die Clowns« spielte »Schlager«

Auch »Young Generation«, geleitet von Viviane Schäfers und Vanessa Wismann, sowie der Gardetanz der Minifunken von Henriette Hofmann und Carolin Rex heizten die Stimmung weiter an. Dass man auch mit dem Rollator Party machen kann, bewiesen die KFD-Damen beim Rehasport. Vom Fußballfieber anstecken ließen sich die Ropskipper des SC Borchen unter der Leitung von Karin Pogunkte und Christine Wittbroch. Mit dem Ball waren sie zwar nicht ganz so sicher, dafür begeisterten sie mit einer actiongeladenen Rope-Skipping-Vorführung umso mehr.

Den letzten Gardetanz des Abends boten die Kleinen Funken unter der Leitung von Sabine und Sonja Gerbrecht. Auch sie bewiesen, dass in Nordborchen Garde auf höchstem Niveau getanzt wird. Die Ostenländer Band »Die Clowns« hielt mit ihren »Schlagern« die Stimmung am kochen, bevor Solomariechen Carolin Rex die Bühne und die Gunst der Zuschauer eroberte. Sie zeigte unter den Augen ihrer Trainerin Eva Görmann einen tollen Auftritt.

Männerballett des KVN entführt die Zuschauer auf die bayerische Alm

Anschließend ging es für die KFD-Damen für ihren zweiten Auftritt in das Wartezimmer. Zur Melodie der Schwarzwaldklinik gaben sie einen humoristischen Einblick in das Wartezimmerleben. Mit einem Medley begeisterten die »Backstreet Girls« das Publikum. Acht Mädels und Hahn im Korb Lukas Gerdiken zeigten mit ihr Können mit dem Song »König der Löwen« und imitierten auch gekonnt Mähnenträger Wolfgang »Wolle« Petry. Nach kurzem Umbau entführte das Männerballett des KVN die Zuschauer auf die bayerische Alm. Hier zeigten die Jungs unter der Leitung von Judith Legeler und Christa Lehde-Kurze das Leben auf der Alm mit Kühen, feschen Jungs und den Madels.

Abgerundet wurde der Abend mit dem Showtanz der Blauen Funken. Hier lieferten sich Schlagermädels und Pop-Fans ein musikalisch-tänzerisches Battle, bei dem die Zuschauer die Sieger waren – denn die Funken legten ein furioses Finale hin.

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5508610?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851063%2F