Büren Mitarbeiterinnen haben alle Hände voll zu tun

Gerda Horstschäfer und Helga Hoffmann gehören zu den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Katholischen Öffentlichen Bücherei Büren. Foto: Hanne Hagelgans

Fast 13.000 Medien warten in der Katholischen Öffentlichen Bücherei des Pastoralverbundes Büren auf die Ausleiher. mehr...

Der Vorstand mit (von links) Volker Gierse, Sven Harder, Steven Heller, Stefan De Cloet, Oliver Boden. Es fehlen: Enrico Draheim, Christopher Lutter und Henrik Lutter. Foto: Peter Franke

Büren Reservisten gründen Verein

In Büren hat sich jüngst eine Reservistenkameradschaft gegründet. Aus der Taufe gehoben wurde sie im Beisein des Kreisvorsitzenden des Verbandes deutscher Reservisten der Bundeswehr, Hauptfeldwebel d. R. Peter Franke. mehr...


Machen sich stark für den Schutz der bedrohten Alme-Äschen: Fritz Becker, Vorsitzender der Hegegemeinschaft (links), und Angelfreund Nicola Bischof bei der Auswilderung von jungen Fischen in der Alme bei Büren. Foto: Hans Büttner

Büren Hilfe für die Äschen

Seit vier Jahren läuft eine von den Angelfreunden Almetal initiierte Rettungsaktion für Fische in den heimischen Flüssen und Bächen – mit Erfolg, wie sich jetzt zeigte. mehr...


Freuen sich als Team des neuen Bürener Eigenbetriebs Stadtmarketing auf interessierte Besucher im ehemaligen Modehaus Isenberg (von links): Auszubildende Franziska Holzfuß, Isabell Schulte, Leiterin Marianne Witt-Stuhr und Kerstin Salerno. Foto: Hanne Hagelgans

Büren Ideenschmiede steht allen offen

Wo die Bürener früher Jacken und Blusen gekauft haben, werden heute Ideen zu Wirklichkeit. Im »Forum«, den neuen Räumen des Stadtmarketings, im ehemaligen Modehaus Isenberg, werden pfiffige Vorhaben entwickelt. mehr...


Das neue Leitungsteam der KFD (von links): Marianne Otto, Ulrike Thiele (ehemalige Sprecherin), Roswitha Herrmann, neue Sprecherin Marianne Fuest, Annette Köhler, Marina Grote (verabschiedet aus dem Leitungsteam). Foto: Hans Büttner

Büren KFD Wewelsburg unter neuer Leitung

An der Spitze der KFD Wewelsburg hat es einen Wechsel gegeben. Ulrike Thiele, die 13 Jahre lang Sprecherin der Frauengemeinschaft war, gab den Staffelstab auf eigenen Wunsch weiter. Ihre Nachfolgerin ist Marianne Fuest. mehr...


Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Büren Transporterfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall auf der L 754 im Haarener Wald hat ein 22-jähriger Mann am Freitag schwere Verletzungen erlitten. Ursache könnten winterliche Straßenverhältnisse und nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. mehr...


Die »BFG Dance Academy« ist zu Gast beim Frühlingsstart am Paderborner Flughafen. An diesem Sonntag präsentieren sich dort zudem 60 Aussteller. Foto:

Büren Flughafen startet in den Frühling

Der Paderborner Flughafen in Büren-Ahden heißt am Sonntag, 18. März, den Frühling willkommen. Zwischen 11 und 18 Uhr verwandeln sich der Terminal- und der Außenbereich in eine bunte Reise-, Spiel- und Ausstellungsfläche. mehr...


Neue Funde deuten darauf hin, dass am heutigen Standort des Schlosses Eringerfeld, das zurzeit zu einem Luxushotel umgebaut wird, bereits im Mittelalter ein Gebäude stand. Monika Falk-Huber (rechts) und ihr Kollege Franz-Josef Götte (2. von rechts) lassen sich von den Archäologen Dr. Georg Eggenstein und Jonathan Neckes die Situation vor Ort erklären. Foto: Hans Büttner

Geseke Schloss gibt Geheimnis preis

Gab es schon vor dem Bau des Schlosses Eringerfeld Vorgängerbauten an gleicher Stelle? Bei Bauarbeiten des Innenhofs ist man jetzt auf mittelalterliche Trockenmauerreste gestoßen, die diese Vermutung stützen. mehr...


Peter und Roswitha Braekler haben Spaß an einer großen Sammlung von Schuco-Autos und -Fahrzeugen. Herzstück ist die liebevoll gestaltete Varianto-Bahn, auf der die Autos und eine Monorail-Bahn unterwegs sind. Foto: Besim Mazhiqi

Büren Verliebt in Retro-Schätzchen

Mit dem Schuco-Virus ist er schon als Kind infiziert worden. Bis heute pflegt Peter Braekler seine Leidenschaft für die unverwüstlichen Modellautos und -bahnen. mehr...


Großeinsatz der Polizei im vergangenen Jahr im Riemekeviertel: In der Innenstadt von Paderborn werden die meisten Straftaten begangen. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn/Büren Stöckerbusch wird zum Sonderfaktor

Die mit Abstand meisten Straftaten sind auch im vergangenen Jahr in der Paderborner Innenstadt verübt worden. Danach kommt schon Büren. Das hat einen statistischen Hintergrund. mehr...


51 - 60 von 469 Beiträgen
Wetter in Paderborn
Freitag, 27. April 2018
Wolkig, 4°C - 17°C
Samstag, 28. April 2018
Wolkig, 9°C - 17°C
Sonntag, 29. April 2018
Regen, 8°C - 22°C
Montag, 30. April 2018
Stark bewölkt, 6°C - 15°C
Dienstag, 01. Mai 2018
Wolkig, 4°C - 13°C