So., 04.03.2018

Vom 9. April an stehen jede Woche zwölf Flüge nach Frankfurt im Programm Lufthansa mit mehr Flügen ab Paderborn-Lippstadt

Das neue Kranich-Logo der Lufthansa (Symbolbild).

Das neue Kranich-Logo der Lufthansa (Symbolbild). Foto: Axel Heimken/dpa

Paderborn/Büren (WB). Die Lufthansa reagiert auf die positive Verkehrsentwicklung mit einer Verdopplung des Angebots auf der Strecke von Paderborn nach Frankfurt. Vom 9. April an stehen jede Woche zwölf Flüge zu Deutschlands größtem Flughafen und damit viele neue Umsteigeverbindungen in die ganze Welt im Programm, wie der Flughafen Paderborn am Freitag mitteilte.

Die sechs neuen wöchentlichen Flüge verbinden den Airport Paderborn-Lippstadt täglich außer donnerstags um 18.05 Uhr mit der Mainmetropole und ergänzen die bestehenden Vormittagsabflüge, die um 11.30 Uhr starten.

Eingesetzt werden Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ900 mit 90 Plätzen.

Zusammen mit den Verbindungen nach München erhöht sich die Anzahl der Anbindungen an das weltweite Streckennetz der Lufthansa auf täglich je sechs Abflüge und Ankünfte. Diese finden zwischen 6 und 23.20 Uhr statt und seien zeitlich so geplant, dass in Frankfurt und München möglichst viele Anschlussflüge mit kurzen Umsteigezeiten erreicht werden können. »Für Flugreisende bedeutet das zahlreiche zusätzliche Anschlussmöglichkeiten zu vielen interkontinentalen Reisezielen in Asien, Südamerika und Afrika sowie innerhalb Europas.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5566999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F