Di., 13.03.2018

Peter Braekler besitzt außergewöhnliche Schuco-Sammlung Verliebt in Retro-Schätzchen

Peter und Roswitha Braekler haben Spaß an einer großen Sammlung von Schuco-Autos und -Fahrzeugen. Herzstück ist die liebevoll gestaltete Varianto-Bahn, auf der die Autos und eine Monorail-Bahn unterwegs sind.

Peter und Roswitha Braekler haben Spaß an einer großen Sammlung von Schuco-Autos und -Fahrzeugen. Herzstück ist die liebevoll gestaltete Varianto-Bahn, auf der die Autos und eine Monorail-Bahn unterwegs sind. Foto: Besim Mazhiqi

Von Hanne Hagelgans

Büren (WB). Mit dem Schuco-Virus ist er schon als Kind infiziert worden. Bis heute pflegt Peter Braekler seine Leidenschaft für die unverwüstlichen Modellautos und -bahnen. Und auch Ehefrau Roswitha hat er mittlerweile angesteckt.

Die Kinder des Wewelsburger Ehepaars sind längst groß und von zu Hause ausgezogen. Doch in ihren ehemaligen Kinderzimmern in Wewelsburg wird immer noch gespielt. Täglich setzt Peter Braekler seine historische Varianto-Anlage in Betrieb. Das ist notwendig, damit er alles gut pflegen und in Schuss halten kann – aber Spaß macht es ihm natürlich auch.

Autos schnurren dort auf Spiraldrähten im Kreis, machen Halt an der Tankstelle und biegen über Weichen ab. Herzstück der Anlage ist die Monorail-Bahn, die in den 1960er Jahren nach dem Vorbild der Bahn im Disneyland entstanden ist. Sie startet in einem überdachten Bahnhof, auf dem winzige Menschen auf Wartebänken sitzen, und tuckert dann durch eine mit viel Liebe zum Detail gestaltete Modell-Landschaft mit Wiesen, Bäumen, Häusern, dem nachgebauten Wewelsburger Feuerwehrhaus und einem See mit winzigen Enten und Segel­booten darauf.

Sogar einen Biergarten hat Peter Braekler gebastelt, in dem die winzigen Gäste unter Sonnenschirmen sitzen, die aus den Verschlüssen belgischer Bierflaschen entstanden sind. Die gesamte liebevoll gestaltete und gepflegte Anlage, zu der auch drei große, beleuchtbare Metalltürme gehören, besitzt den Retro-Charme einer lange vergangenen Zeit.

Als Kind im Sauerland bekam Peter Braekler seine ersten Schuco-Autos geschenkt, die den Grundstein für eine lebenslange Leidenschaft legten. Die Technik zum Anfassen und Anschauen begeisterte ihn: Die detailreichen Fahrzeuge, auf deren Böden noch »Made in U.S. Zone Germany« stand, wurden von Hand aufgezogen und schnurrten dann los.

Längst erwachsen, kam Braekler in den 1980er Jahren über einen Arbeitskollegen an die Monorail-Bahn – der Startschuss für die Wiederentdeckung seines neuen alten Hobbys. Über einen Schnäppchenmarkt wurde er später auf einen Schuco-Freund aufmerksam, der seine Sammlung auflösen und in liebevolle Hände abgeben wollte. Herzstück war die Varianto-Bahn, die kurz darauf im Braeklerschen Haus einzog.

Von dort aus ging sie im Jahr 2012 allerdings noch einmal auf große Reise. Denn anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Firma Schuco plante das Spielzeugmuseum in Nürnberg eine Sonderausstellung. Über eine Broschüre, die ihm während der Nürnberger Spielwarenmesse in die Hände fiel, knüpfte Peter Braekler den Kontakt zum Museum, erzählte von seiner Varianto-Bahn und schickte ein Foto mit.

In Nürnberg war man sofort begeistert und wollte die Bahn gerne als Highlight der Schuco-Sonderausstellung ausleihen. Gut versichert und verpackt, machte sie sich auf den Weg nach Franken, wo sie von November 2012 bis April 2013 zu bewundern war. Vorsichtshalber hinter Plexiglas – denn stundenlanger Dauerbetrieb war dem wertvollen alten Schätzchen dann doch nicht mehr zuzumuten. Ein eigens gedrehter Videofilm lief im Ausstellungsraum und zeigte die Bahn in Aktion.

Die Schuco-Sammlung von Peter Braekler wächst immer noch weiter. Gemeinsam mit Ehefrau Roswitha ist der Wewelsburger an den Wochenenden gerne auf Spielwaren- und Sammlermärkten im näheren und weiteren Umkreis unterwegs – immer auf der Suche nach weiteren Stücken, die sein technisches Retro-Paradies noch schöner machen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588388?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F