Di., 17.04.2018

Fünf Verletzte A44 nach Unfall gesperrt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Wünnenberg/Büren (WB/per). Auf der Autobahn 44 hat es am Dienstag zwischen Bad Wünnenberg und Büren einen Unfall gegeben.

Zwei Autos sollen sich auf dem Autobahnabschnitt überschlagen haben. Laut Polizei wurden dabei fünf Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer. Weitere Angaben zum Unfall liegen derzeit nicht vor.

Die Autobahn ist allerdings in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 20.55 Uhr.

Erst am Montag war es auf der A44 bei Büren zu einem schweren Unfall gekommen bei dem ein Lkw-Fahrer starb.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668959?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F