>

Do., 07.12.2017

Auto schleudert in Straßengraben – Zwei junge Frauen verletzt Unfall durch Ausweichmanöver

Delbrück (WB/spi). Bei einem nächtlichen Wildunfall in Delbrück sind am Donnerstag zwei junge Frauen verletzt worden. Beim Versuch, einem Tier auszuweichen, geriet das Auto ins Schleudern und landete im Graben.

Eine 21-Jährige war gegen 1 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Westenholzer Straße in Richtung Delbrück unterwegs. Kurz vor der Einmündung Schlinger Straße sprang plötzlich ein Hase von rechts auf die Straße. Die junge Autofahrerin wich reflexhaft nach links aus, überfuhr dabei aber das Tier, und das Auto geriet ins Schleudern. Der VW driftete nach rechts von der Straße und prallte im Graben gegen Baumtriebe und Strauchwerk.

Eine Anwohnerin hatte die Unfallgeräusche gehört und eilte den beiden verletzten Frauen zur Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurden die Fahrerin und ihre Beifahrerin (19) in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341157?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851065%2F