So., 31.12.2017

Musikalische Klänge am Neujahresamt in Paderborner Wahrzeichen Stadtkapelle Delbrück spielt im Dom

Die Stadtkapelle Delbrück spielt an Neujahr im Paderborner Dom.

Die Stadtkapelle Delbrück spielt an Neujahr im Paderborner Dom. Foto: Stadtkapelle

Paderborn/Delbrück (WB). Am Neujahrstag begleitet die Stadtkapelle Delbrück das Pontifikalamt im Hohen Dom zu Paderborn und gibt anschließend ein 30-minütiges Benefizkonzert zugunsten der Welthungerhilfe, speziell der Äthiopienhilfe der Familie Henkst.

Vor wenigen Tagen führte die Stadtkapelle ihr Jahreskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist Delbrück auf, bei dem die Zuhörer den besinnlichen Klängen in der stimmungsvoll farbig ausgeleuchteten Pfarrkirche lauschen konnten. Teile des Programms werden am 1. Januar 2018 im Paderborner Dom erneut zu hören sein. Das Hauptstück ist »Fate of the Gods« von Steven Reinecke. Basis der Komposition, die aus mehreren Teilen besteht, ist Ragnarok, die Geschichte vom Untergang der Götter der nordischen Mythologie. »Das Stück zeichnet die Entstehung der Welt nach, bei der das Böse nicht lange auf sich warten lässt und am Ende das Gute siegt«, beschreibt Michael Wolf, der zum musikalischen Leiterteam des Vereins gehört. Beginn des Pontifikalamtes ist um 18 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5390512?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F