Di., 17.04.2018

Raphael Schütte sorgt mit Mitsing-Konzerten und Schlager für frischen Wind Männerchor Delbrück schlägt neue Töne an

Der Männerchor Delbrück zählt derzeit etwa 30 aktive Sänger. Der Chor trifft sich jeden Dienstagabend um 19.15 Uhr im Vereinslokal Waldkrug und freut sich über neue Mitstreiter.

Der Männerchor Delbrück zählt derzeit etwa 30 aktive Sänger. Der Chor trifft sich jeden Dienstagabend um 19.15 Uhr im Vereinslokal Waldkrug und freut sich über neue Mitstreiter.

Delbrück (WB). Partys und Veranstaltungen zum Mitsingen sind absolut im Trend. An diesem Spaß hat der Männerchor Delbrück in den vergangenen zwei Jahren großen Gefallen gefunden. Durch das gemeinsame Singen von boomenden Schlagern und Volksliedern erlebten die 30 Aktiven einen Zulauf an Mitgliedern.

Der neu verpflichtete Chorleiter Raphael Schütte unterstützt die Arbeit des Vorstands. Zum Start in die neue Projektarbeit können von sofort an Sangesfreudige bei den Proben reinschnuppern. Der Chor trifft sich jeden Dienstagabend um 19.15 Uhr im Vereinslokal Waldkrug.

»Fünf Männer haben sich bereits angekündigt«, lädt der neu gewählte Vorsitzende, Uwe Sonnenrein, weitere Mitstreiter ein, mit Gesang in den Frühling zu starten. »Beim ersten öffentlichen Auftritt ist der Spaßfaktor sichtbar auf das Publikum übergesprungen. Viele Sänger wurden von Zuhörern angesprochen«, erinnert er an das Debüt mit Raphael Schütte und stellt den Dirigenten vor: Der 42-jährige Vollblut-Musiker sei ausgebildet in Chorleitung, Gesang, Klavier und Orgel. »Seit Januar leitet er den Männerchor und hat in der kurzen Zeit das Liedgut und den neuen Spaß der Sänger bei den Proben schon geändert«, berichtet Sonnenrein.

Da nicht jeder gleich eine Entscheidung zum Vereinseintritt treffen möchte, hat Raphael Schütte mit dem Männerchor Projekte zum Mitsingen aufgelegt, unter anderem für das Sommerfest im von-Galen-Haus, für den Katharinenmarkt und für die Weihnachsauftritte. Für bestimmte Auftritte wird in festgelegten Zeiträume geprobt und so kann jeder einsteigen und nach dem Projekt für das nächste bleiben oder pausieren, ohne Vereinsmitglied werden zu müssen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666254?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F