Mi., 13.06.2018

Marie Petchenko belegt Platz drei bei Malwettbewerb Preis für junge Künstlerin

Vorstandsvorsitzender Jörg Horstkötter überreichte Marie Petchenko Urkunde und Preisgeld.

Vorstandsvorsitzender Jörg Horstkötter überreichte Marie Petchenko Urkunde und Preisgeld.

Delbrück (WB). Marie Petchenko aus Delbrück hat beim 48. Internationalen Volksbank-Jugendwettbewerb mit dem Thema »Erfindungen verändern unser Leben« den dritten Preis auf Landesebene belegt.

Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Delbrück-Hövelhof, Jörg Horstkötter, überreichte der Schülerin jetzt eine Urkunde und das Preisgeld von 150 Euro. Marie Petchenkos Bild trägt den Titel »VR-Sportraum«. Die Schülerin reichte ihren Beitrag in der Altersgruppe 4 ein (siebte bis neunte Klasse). Der Wettbewerb ist aus Sicht der heimischen Volksbank sehr erfolgreich verlaufen. Nachdem im März auf Ortsebene 100 Preisträger mit Preisen geehrt wurden, zeichnete die Bank neben der Delbrücker Schülerin jetzt auch drei junge Künstler aus Kaunitz aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5816313?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F