Fr., 13.07.2018

Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt – Polizei sucht Zeugen Erneut Vandalismus in Gesamtschule

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück (WB). In der Nacht zu Donnerstag ist erneut in das Gebäude der Gesamtschule am Driftweg eingebrochen und randaliert worden. Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Die Tatzeit liegt zwischen 17.30 und 6.40 Uhr. Der oder die Täter drangen vermutlich durch eine Fluchttür in die Schule ein. Im Sekretariat sowie im Lehrerzimmer und Nebenräumen wurden Türen aufgebrochen und Mobiliar sowie Elektrogeräte beschädigt. Der Inhalt aus Schränken und Schubladen wurde in den Räumen verstreut. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Bereits Wochenende waren Räume der Gesamtschule am Nordring und der Grundschule an der Graf-Sporck-Straße verwüstet worden. Die Ermittlungen der Polizei sowie die Auswertung der gesicherten Spuren und Beweismittel dauern derzeit an. Zur Klärung der Fälle sucht die Polizei weitere Zeugen unter Tel. 05251/3060.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903595?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F