>

Mo., 27.11.2017

Hövelhofer Jugendhilfeeinrichtung veranstaltet Markt am ersten Advent Weihnachtliches im Salvator-Kolleg

Im vergangenen Jahr verkauften Götz von Sellen (links) und Norbert Völkl Deko-Elche aus Holz, die in der Tischlerei der Einrichtung selbst hergestellt wurden.

Im vergangenen Jahr verkauften Götz von Sellen (links) und Norbert Völkl Deko-Elche aus Holz, die in der Tischlerei der Einrichtung selbst hergestellt wurden. Foto: Meike Oblau

Hövelhof (WB/mobl). Das Salvator-Kolleg in Hövelhof lädt ein zum traditionellen Adventsbasar am Sonntag, 3. Dezember. Der festliche Gottesdienst um 9.30 Uhr wird zelebriert von Pastor Bernd Haase und mitgestaltet vom Kirchenchor St. Cäcilia aus Hövelhof und Mitarbeitern und Bewohnern des Salvator-Kollegs. Nach dem Gottesdienst beginnt der Basar.

Vor dem Eingang finden Besucher wieder das Verkaufszelt der Gärtnerei mit Blumen, Adventskränzen und Gemüse, Stände mit einem vielfältigen herzhaften, aber auch süßen Verpflegungsangebot, ein Kinderkarussell und die Möglichkeit zum Bogenschießen. Verführerisch duften nach frischgebackenen Plätzchen, Christstollen und leckerem Adventsbrot aus der hauseigenen Bäckerei wird in diesem Jahr der Eingangsbereich. Das Küchenteam gibt wieder alles, um den begehrten Grünkohl in ausreichender Menge auf den Tisch zu bringen. Kaffee und selbst gebackene Torten und Kuchen vervollständigen das Angebot in der Cafeteria.

In der Aula bieten die Wohngruppen und Ausbildungsbetriebe ihre kunstgewerblichen und handwerklichen Produkte an. Kinder können sich ihren Lebkuchen selbst gestalten und backen.

Im großen Konferenzraum finden die Gäste auch in diesem Jahr wieder den Künstlermarkt mit liebevoll dekorierten Ständen und interessanten Angeboten. Die ganz besondere vorweihnachtliche Stimmung kommt spätestens dann auf, wenn der Nikolaus mit seinem Begleiter unterwegs ist und süßes Gebäck an die Kinder verteilt und die Turmbläser »Festival Brass« um 12 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr und das Akkordeonorchester Hövelhof um 15 Uhr und 16 Uhr zu hören sind.

Mitarbeiter und Bewohner des Salvator-Kollegs freuen sich auf viele Besucher, um mit ihnen einen stimmungsvollen und ereignisreichen ersten Advent zu verbringen. Der Basar schließt um 18 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5317106?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851066%2F