Di., 26.12.2017

21-Jähriger prallt in Hövelhof gegen geparkte Autos Unfall unter Alkoholeinfluss

Symbolbild

Symbolbild Foto: dpa

Hövelhof (WB). Unter Alkoholeinfluss hat ein 21-Jähriger am frühen Samstagmorgen einen Unfall in Hövelhof verursacht. Jetzt ist der Führerschein weg.

Mit seinem Volkswagen war der Mann auf der Bahnhofstraße in Hövelhof aus Richtung Schloßstraße kommend in Richtung Bahnhof unterwegs. Kurz vor Erreichen der Einmündung vor dem Bahnhof kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Ford, der dann noch gegen einen Audi geschoben wurde.

Polizeibeamte nahmen bei dem jungen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Der VW und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf rund 7000 Euro belaufen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5380756?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F