Mi., 24.01.2018

Bürgermeister Michael Berens und Bauamtsleiter Andreas Markgraf geben Überblick Schlossgarten, Sennestraße, Sportplatz: das große Buddeln in Hövelhof

Investiert wird 2018 unter anderem in den Schlossgarten. Nicht nur das Parkareal wird umgestaltet, auch die Pfarrscheune wird zur Kulturscheune umgebaut. Im Herbst eröffnet zudem die neue Bücherei (hinten im Bau zu sehen).

Investiert wird 2018 unter anderem in den Schlossgarten. Nicht nur das Parkareal wird umgestaltet, auch die Pfarrscheune wird zur Kulturscheune umgebaut. Im Herbst eröffnet zudem die neue Bücherei (hinten im Bau zu sehen). Foto: Jörn Hannemann

Von Meike Oblau

Hövelhof (WB). Das Gemeinde-Bauamt, der Kreis Paderborn, der Landesbetrieb Straßen NRW – sie alle haben 2018 Hövelhof auf dem Zettel. Es wird wieder mächtig gebaut in der aufstrebenden Sennegemeinde. Was und wo, das erläutern Bauamtsleiter Andreas Markgraf und Bürgermeister Michael Berens im WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT.

Flüchtlingsunterkunft Bielefelder Straße

Die Erweiterung der Unterkunft für Asylbewerber an der Bielefelder Straße ist das teuerste Hochbauprojekt 2018. Knapp 1,4 Millionen Euro kostet die Erweiterung in Holzrahmenbauweise. Zwei neue Gebäude sind geplant. »Im ersten Bauabschnitt, für den die Genehmigung bereits vorliegt, sollen 24 Wohneinheiten entstehen. Je nach Bedarf könnten wir ein zweites Gebäude mit nochmal 60 Einheiten ergänzen«, sagt An­dreas Markgraf.

Endausbau Heinz-Sallads-Straße

Noch fahren Lieferanten und Mitarbeiter der Betriebe an der Heinz-Sallads-Straße (unter anderem Heroal) über die provisorische Baustraße. Jetzt soll für eine Million Euro der Endausbau erfolgen, der etwa sechs Wochen in Anspruch nehmen wird. »Das wird in genauer Absprache mit den Firmen erfolgen, damit die Unternehmen auch während der Bauphase erreichbar bleiben«, verspricht Michael Berens.

Schlossgarten/Kulturscheune

Eine knappe Million Euro kosten die Umgestaltung des Schlossgartens und der Umbau der Pfarrscheune (»Muh-Bar«) zur Kulturscheune. Im Juli soll’s im Schlossgarten losgehen. Der kleine Park bekommt dann eine klare Wegeführung, zudem wird das Bronzemodell des historischen Ortskerns in die Mitte der Schlossachse verlegt. Zusätzlich werden 165.000 Euro in einen neuen Parkplatz zwischen Senne-Apotheke/Ärztehaus und Schlossgarten investiert. Die über 200 Jahre alte Eiche vor dem Ärztehaus soll stehenbleiben.

Sennestraße

Hier investieren und bauen Kreis und Gemeinde gemeinsam. Der Kreis finanziert mit rund 900.000 Euro die Sanierung der Straße und Radwege zwischen dem Bahnübergang und dem Schulzentrum, die Kommune erneuert für 553.000 Euro Regenwasser-, Trinkwasser- und Schmutzwasserkanäle. Parallel wird der Bushalteplatz an der Krollbachschule für 474.000 Euro (davon 254.000 Euro Fördermittel) neu gestaltet. Die 18 PKW-Parkplätze fallen weg (Parken künftig auf dem nahegelegenen Wanderparkplatz möglich). Die Buswendeschleife wird behindertengerecht umgebaut und so gestaltet, dass auch Gelenkbusse dort genug Platz haben. Zudem soll an der Sennestraße eine Querungshilfe entstehen. Der Zeitplan für den Umbau der Straße soll in Kürze auf einer Bürgerversammlung vorgestellt werden. In den Folgejahren soll die Sennestraße auch Richtung Mühlenschule und in einem letzten Schritt zwischen Hauptkreuzung und Bahnübergang saniert werden.

Mensa Mühlenschule

Diese Maßnahme sollte eigentlich bereits 2017 abgeschlossen sein, wurde aufgrund einer fehlenden Baugenehmigung aber auf dieses Jahr verschoben. Die neue Mensa bietet 80 Sitzplätze und kostet 763.000 Euro.

Hallenbad/Zweifachhalle

Für 691.000 Euro werden die Fassaden am Hallenbad und an der Zweifachsporthalle saniert. Mit acht bis zehn Wochen Bauzeit wird gerechnet. Die neuen Fassaden sollen auch für eine bessere Dämmung sorgen.

Kita Klausheide

Eine neue Heizungsanlage bekommt die Kita Klausheide. Zusätzlich wird in Fassadendämmung und Dachdämmung investiert – Gesamtkosten: etwa 520.000 Euro.

Sportplatz FC Hövelriege

Der FC Hövelriege bekommt einen neuen Trainingsplatz direkt am Birkenwaldstadion. Die Tage des alten Trainingsplatzes an der Detmolder Straße, der fast zweieinhalb Kilometer vom Stadion entfernt liegt und nicht über Umkleiden oder Duschräume verfügt, sind gezählt. 400.000 Euro (Gemeindeanteil: 240.000 Euro) stehen für den Neubau des Trainingsplatzes bereit, auch Parkplätze sollen entstehen. Bis es soweit ist, wird es aber noch dauern, da im Bauleitplanverfahren zunächst der Flächennutzungsplan geändert werden muss.

Waldkampfbahn

Auch der Hövelhofer SV darf sich auf anstehende Sanierungsarbeiten freuen: Für 261.800 Euro werden an der Waldkampfbahn Umkleiden und Duschen erneuert.

Kirchschule

Verschiedene Maßnahmen sind an der Kirchschule geplant: Etwa 240.000 Euro kostet die Renovierung der Schulverwaltung, 120.000 Euro der Umbau des Gebäudes, in dem die Offene Ganztagsschule untergebracht ist, und weitere 15.000 Euro die geplante Umgestaltung des Schulhofes und der Außenanlagen.

Ortsdurchfahrt Hövelhof

Die abschnittsweise Sanierung der Ortsdurchfahrt etwa von Zweirad Fulland über die Schloßstraße am Rathaus vorbei und bis in die Bielefelder Straße hinein ist ein Projekt unter Federführung des Landesbetriebes Straßen NRW. Die Planung allerdings hat das Hövelhofer Bauamt übernommen. »Wann genau wir mit der Sanierung beginnen, steht derzeit noch nicht fest – auf jeden Fall aber dieses Jahr«, sagt Andreas Markgraf. Starten soll die Sanierung im Bereich zwischen Zweirad Fulland und Hauptkreuzung – deswegen hängt an diesem Zeitplan letztlich auch die Neugestaltung des Henkenplatzes, der durch ein Wasserspiel und eine Heidschnuckenskulptur aus Bronze aufgewertet werden soll.

Ortsdurchfahrt Hövelriege

Auf dem Plan steht für 2018 auch die bereits vorgestellte Sanierung der Ortsdurchfahrt Hövelriege, ebenfalls eine Landstraße, für die Straßen NRW zuständig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5451224?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F