Do., 15.02.2018

Rund 500 Gäste feierten mit dem Königspaar Bonke Hövelhofer Schützen feiern Galaball

Bis spät in die Nacht tanzte und feierte die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft zusammen mit rund 500 Gästen.

Bis spät in die Nacht tanzte und feierte die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft zusammen mit rund 500 Gästen. Foto: Ralf Westerdiek

Hövelhof (WB). Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof hat mit 500 Gästen ihren Galaball gefeiert.

Zur Eröffnung marschierte die Bataillonsspitze mit Hubert und Petra Bonke sowie Ingo und Christine Buschmeier zusammen mit dem Königspaar Hermann-Josef und Doreen Bonke sowie dem Hofstaat unter den Klängen des Spielmannszuges Hövelriege und der Bundesschützen-Blaskapelle Hövelriege ein.

Angeführt wurden sie von den Fahnen- und Standartenabordnungen der Bruderschaft. Oberst Hubert Bonke begrüßte auch Abordnungen aus Steinhorst mit Königspaar, des Bürgervereins Espeln mit Erntekönigspaar sowie aus Ostenland. Beste Unterhaltung bot die Showtanzgruppe »Diwo« vom Sportverein SC Blau-Weiß Ostenland mit dem aktuellen Bühnenprogramm.

Auch eine gekonnte gesangliche Showeinlage von zwei Schützenbrüdern unterhielt die Gäste. Für Musik sorgte auch die Partyband »Comeback«. Bis spät in die Nacht wurde getanzt, die letzten Gäste verließen erst am frühen Morgen das Schützen- und Bürgerhaus. Der Bataillonsvorstand dankte allen, die zum Gelingen des Balles beigetragen haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526142?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F