Mo., 09.07.2018

8,3 Meter langes Papierboot schafft 250 Meter lange Fahrt auf dem Lippesee – mit Video Hövelhofer knacken den Weltrekord

Der Jubel ist riesig: Die Schüler des Salvatorkollegs mit ihren Begleitern Sabrina Schang, Johannes Helmig und Norbert Gerks sowie Schulleiter Reinhard Westermilies nahmen die Urkunde von Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut Deutschland (hinten rechts) entgegen.

Der Jubel ist riesig: Die Schüler des Salvatorkollegs mit ihren Begleitern Sabrina Schang, Johannes Helmig und Norbert Gerks sowie Schulleiter Reinhard Westermilies nahmen die Urkunde von Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut Deutschland (hinten rechts) entgegen. Foto: Besim Mazhiqi

Von Meike Oblau

Hövelhof/Paderborn (WB). Olaf Kuchenbecker hat vermutlich einen der abwechslungsreichsten Jobs in Deutschland. Er ist Rekordrichter und überwacht Weltrekordversuche. »Ich treffe eigentlich immer auf im positiven Sinne verrückte Menschen«, sagt er. So wie auf die Schüler und Lehrer des Hövelhofer Salvatorkollegs, die auf dem Lippesee einen neuen Weltrekord aufstellten.

Ihr in fünfmonatiger Arbeit selbst gebautes, 8,3 Meter langes Papierboot schaffte in Sande eine 250 Meter lange Strecke, ohne auseinanderzufallen.

100 Quadratmeter von der Firma Laufer gespendete Wellpappe, Zeitungspapier vom WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT, Kreppband, Kleister, ein bisschen Farbe und ganz viel Enthusiasmus und Arbeitseifer – das sind die Zutaten dieses Erfolges. Fünf Monate lang hatten die Jugendlichen an der Förderschule der Jugendhilfeeinrichtung zusammen mit ihren Lehrern Sabrina Schang und Johannes Helmig an der römischen Galeere gebaut. Am Montag wurde sie zuerst amtlich vermessen und stach dann in See.

Den bisherigen Weltrekord hatte ein 5,5 Meter langes Papierboot in Norddeutschland aufgestellt. Dieses Maß toppten die Hövelhofer locker: 8,3 Meter stellte Olaf Kuchenbecker bei der Vermessung am Ufer in Sande fest. Das Boot wog geschätzte 100 Kilo. Auf den Schreck, dass das Maßband in Hövelhof vergessen worden war, folgte die Erleichterung, dass dem Rekordrichter dann doch noch jemand einen Zollstock reichte.

Sitzplan akribisch geplant

Nun galt es »nur« noch, heile den 250 Meter langen Kurs auf dem See zu absolvieren, ohne dass das Boot zu sehr aufweichte. Zu den Klängen von »Always look on the bright side of life« marschierten die 20 »Gladiatoren«, die Shirts mit der Aufschrift »Das ist mein Römer-Kostüm« trugen, zum Boot. Das wurde noch schnell mit Lippesee-Wasser auf den Namen »Aries« getauft – und dann ging’s los.

Der Sitzplan war akribisch im Voraus geplant, jeder wusste, was er zu tun hatte. An Bord gab Norbert Gerks an der Trommel den Takt vor und filmte den großen Tag mit einer Helmkamera. Die Fahrt klappte wie am Schnürchen, die Gladiatoren ruderten mit voller Kraft zum Weltrekord – und als das Boot unbeschädigt und unter großem Jubel wieder am Ufer anlegte, stellte Sabrina Schang erstaunt fest: »Das hält so gut, wir könnten glatt noch eine zweite Runde drehen!«

Die Idee, eine römische Galeere zu bauen, wurde auch im Unterricht regelmäßig mit aufgegriffen. Parallel zum Bau der mehr als sechs Meter langen Galeere übten die Schüler im Mathematik römische Zahlen, lernten im Rahmen des Micro-Latinums lateinische Vokabeln und beschäftigten sich mit der Lebenswelt der Römer.

»Weltrekorde made in Germany«

Olaf Kuchenbecker hatte dann die schöne Aufgabe, Schülern und Lehrern ihre Urkunde zu überreichen. Damit steht es schwarz auf weiß geschrieben: Das Salvatorkolleg ist Weltrekordhalter.

Für 2019 ist das Buch »Weltrekorde made in Germany« in Planung. Und wenn bis dahin keine andere Gruppe ein noch größeres Papierboot gebaut hat und erfolgreich damit gefahren ist, dann werden sich die Hövelhofer in diesem Buch wiederfinden. Sennegemeinde Hövelhof? Von wegen! Nun muss es heißen: Weltrekordgemeinde Hövelhof!

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5892122?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F