>

So., 19.03.2017

Verlag gestaltet Areal auf der Gartenschau Schmökern im WB-Lesegarten

Beim Termin im WB-Lesegarten sprechen die Kooperationspartner die Details ab: (von links) Matthias Hack, Verlagsleiterin Gabriele Förster, Planer Andreas Metzler sowie Julia Beckmann, Xenia Cronsholl und Anzeigenverkaufsleiter Karl-Heinz Hecker.

Beim Termin im WB-Lesegarten sprechen die Kooperationspartner die Details ab: (von links) Matthias Hack, Verlagsleiterin Gabriele Förster, Planer Andreas Metzler sowie Julia Beckmann, Xenia Cronsholl und Anzeigenverkaufsleiter Karl-Heinz Hecker. Foto: Ingo Schmitz

Von Ingo Schmitz

Bad Lippspringe (WB). Auf den letzten Metern bis zur Eröffnung ist bereits vieles fertig, andere Bereiche der Landesgartenschau stehen kurz vor der Vollendung. Auch wenn die reiche Blütenpracht noch ein paar Tage Wärme benötigt, so sind die Formen und Konturen der LGS deutlich erkennbar. Das gilt übrigens auch für den WESTFALEN-BLATT-Lesegarten.

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern: Es sind ideale Bedingungen für einen Ortstermin. Gemeinsam mit Matthias Hack, Pressesprecher der LGS, und Andreas Metzler, technischer Mitarbeiter der Landesgartenschau, besichtigt WESTFALEN-BLATT-Verlagsleiterin Gabriele Förster mit ihrem Team das 450 Quadratmeter große Areal. Mitten auf der LGS und mitten im Grünen wird sich in den kommenden Monaten das ostwestfälische Verlagshaus den Besuchern präsentieren.

Zwischen Niewels-Fontäne und Mersmannteiche

Die Fläche liegt in der Mitte zwischen Niewels-Fontäne und Mersmannteiche und wird täglich von tausenden Gästen frequentiert werden. Idyllisch, mitten auf einer kleinen Lichtung gelegen, wird der WB-Lesegarten derzeit vollendet.

Die Planer haben ganze Arbeit geleistet: Von zwei Seiten aus gelangen die Besucher auf das Areal, das mit einem konzentrisch angelegten Wegesystem ausgestattet ist. In Blattform gibt es Ausbuchtungen, die dem Garten sein besonderes Gesicht verleihen. Rundherum bleibt der gewachsene Baumbestand bestehen. Somit ist für Schatten an den warmen Tagen gesorgt.

Bühne für Veranstaltungen

Im Zentrum entsteht eine kleine Bühne für Veranstaltungen. Verschiedene Sitzmöbel werden aufgestellt, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, hier zu verweilen. Schließlich soll hier auch die Möglichkeit bestehen, die druckfrische Tageszeitung als Lektüre zu genießen. Außerdem sind verschiedene Veranstaltungen geplant.

Gabriele Förster lobt das Konzept und das tolle Ambiente. Besonders freut sie sich auf einen künstlerischen Glanzpunkt, der noch im Garten gesetzt werden soll. Mehr wird allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten.

Pressesprecher Matthias Hack bezeichnet die Kooperation als großen Gewinn für die LGS: »Wir freuen uns sehr über die Initiative des WESTFALEN-BLATTES, das Gartenschau-Gelände mit einem Lesegarten zu bereichern. Damit füllen wir unsere erfolgreiche Medienpartnerschaft zusätzlich mit Leben.« Somit ist auch vorgesehen, dass Vereine und Institutionen den Lesegarten nach Absprache nutzen können.

Ort der Begegnung

»Der WB-Lesegarten wird sich an prominenter Stelle in unserer Gartenschau sicher zu einem Ort der Begegnung und des Austausches vieler Menschen aus nah und fern entwickeln«, ist Matthias Hack sicher.

Wie berichtet, wird es auf der Bühne auch Krimilesungen mit Autoren aus der Region geben. Unter dem Titel »Blumenpracht und Mordidylle« erscheint pünktlich zur Eröffnung der LGS ein Buch mit mörderischen Kurzgeschichten, die allesamt in Bad Lippspringe und auf dem Gelände der Gartenschau spielen.

Inspirationen für Mordgeschichten

»Die Kurzgeschichten sind inzwischen von den Autoren fertig geschrieben, der Buchdruck ist in Vorbereitung«, verrät Herausgeber Jürgen Reitemeier über das Projekt. Ob Auftragskiller oder genervter Ehemann: Die Autoren beweisen, dass das friedliche Gartenschau-Gelände viele Inspirationen für Krimis liefern kann.

Das WESTFALEN-BLATT freut sich auf viele Besucher, die den Lesegarten während der LGS als solchen nutzen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4762497?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F4568258%2F