>

Di., 25.04.2017

WESTFALEN-BLATT verteilt kostenlose Liederhefte - Kantor gibt den Takt vor Offenes Singen auf der Landesgartenschau

Kantor Ulrich Schneider ist mit Leib und Seele Chorleiter. Am 1. Mai dirigiert er das offene Maisingen des WESTFALEN-BLATTES auf dem Landesgartenschaugelände.

Kantor Ulrich Schneider ist mit Leib und Seele Chorleiter. Am 1. Mai dirigiert er das offene Maisingen des WESTFALEN-BLATTES auf dem Landesgartenschaugelände. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe (WB/per). Knapp 500 Besucher kamen im Dezember zum ersten offenen Adventssingen an der Bad Lippspringer Burgruine. Diese Zahl könnte jetzt noch einmal gesteigert werden, wenn das WESTFALEN-BLATT ein offenes Maisingen auf der Landesgartenschau veranstaltet.

Dirigiert wird die Menge erneut vom Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Lippspringe, Ulrich Schneider. Der 64-Jährige überzeugt nicht nur mit starker Stimme, sondern hat bei der Premiere zum Jahresende auch seine Entertainerqualitäten unter Beweis gestellt. Er freut sich schon jetzt, auf der Bühne der Adlerwiese zu stehen und den Takt vorzugeben. »Am 1. Mai geht es raus ins Grüne, und da wird gesungen«, sagt Schneider, der sofort Feuer und Flamme gewesen sei, als er von der Idee des WESTFALEN-BLATTES erfahren habe. »Das wird bestimmt wieder eine ganz tolle Sache, zumal wir mit der Landesgartenschau eine tolle Kulisse haben.«

Der Startschuss zum gemeinsamen Singen fällt am 1. Mai um 15 Uhr. Wer bei Liedern wie »Der Mai ist gekommen«, »Alle Vögel sind schon da« oder »Horch, was kommt von draußen her« nicht ganz textsicher ist, kann trotzdem mit einstimmen: Das WESTFALEN-BLATT druckt wie schon beim offenen Adventssingen ein Liederbuch, das vor der Veranstaltung kostenlos verteilt wird. Enthalten wird es auch eines der wenigen Volkslieder, das Martin Luther geschrieben hat, der vor 500 Jahren seine 95 Thesen veröffentlicht hat.

Kantor Ulrich Schneider wird übrigens nicht allein auf der großen Bühne stehen. Er teilt sich diese mit 30 Posaunenbläsern aus der Senne-Region. Geleitet wird der Chor von Marianne Noeske.

Die Teilnahme am offenen Maisingen ist selbstverständlich kostenlos. Das gilt allerdings nicht für den Eintritt zum Landesgartenschaugelände im Waldpark – es sei denn, man versucht sein Glück beim Gewinnspiel dieser Zeitung. Verlost werden fünf Mal zwei Tageskarten. Wer in der Lostrommel landen möchte, sollte heute, Mittwoch, bei der Gewinnhotline 01379/883009 (0,50 €/ Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise)​. Die Leitungen sind bis 14 Uhr freigeschaltet. Die Namen der Gewinner werden in der Donnerstagausgabe veröffentlicht und die Eintrittskarten auf dem Postweg zugeschickt.

h ttp://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Paderborn/Landesgartenschau-2017

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4789417?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F4568258%2F