>

Fr., 13.01.2017

18-Jähriger gerät bei Überholmanöver auf der B 68 ins Schleudern Fahranfänger verunglückt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Lichtenau (WB). Bei einem Alleinunfall auf der B 68 hat ein Autofahrer am Donnerstag Verletzungen erlitten. Der 18-Jährige überholte um 7.30 Uhr mit seinem Opel Corsa auf der zweispurigen Strecke zwischen Grundsteinheim und Dörenhagen einen Bus.

Beim Einscheren geriet der Corsa auf Schneematsch ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanken am Straßenrand. Von dort schleuderte er über die Straße nach links, kam von der Straße ab und blieb mit Totalschaden an der Böschung liegen. Der 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4557259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851067%2F