Mi., 21.02.2018

Kita Pepino Herbram als Bewegungskindergarten zertifiziert Immer in Aktion

Freude in Herbram: die Kita Pepino ist nun als »Anerkannter Bewegungskindergarten« zertifiziert. Kinder und Erzieherinnen freuen sich.

Freude in Herbram: die Kita Pepino ist nun als »Anerkannter Bewegungskindergarten« zertifiziert. Kinder und Erzieherinnen freuen sich.

Lichtenau (WB). Auszeichnung für die Kita Pepino Herbram: Der Kindergarten ist als »Anerkannter Bewegungskindergarten« zertifiziert worden.

Kinder brauchen Bewegung – fast so wie die Luft zum Atmen. Nur so können sie sich gesund entwickeln. Kinder sind ständig in Bewegung, sei es beim Krabbeln, Hochziehen, Aufstehen, Umfallen, Rennen, Kullern, Springen, Balancieren oder Werfen.

Um diesem in den ersten Lebensjahren nachzukommen und den Kindern den Grundstein für eine gesunde Entwicklung liefern zu können, hat der Landessportbund NRW im Programm »NRW bewegt seine Kinder!« das Handlungskonzept »Anerkannter Bewegungskindergarten« entwickelt. Zertifiziert als Bewegungskindergarten worden ist jetzt die Kita Pepino in Herbram.

Diethelm Krause, Präsident des Kreissportbundes Paderborn, hat während einer Feierstunde das Gütesiegel überreicht.

»Wir sind immer in Bewegung. Kinder bringen eine natürliche Bewegungsfreude und -fähigkeit mit«, hatte zuvor Kitaleiterin Sandra Günther in ihrer Begrüßung die Motivation erläutert, aus der heraus sie und ihre Kolleginnen sich vor gut einem Jahr auf dem Weg zum Bewegungskindergarten gemacht haben. Begleitet haben sie bei den umfangreichen Fortbildungen, die dazu nötig waren, Carolin Emme, Fachkraft »NRW bewegt seine Kinder« und Karin Mollemeier, freie Mitarbeiterin im KSB.

Spielerisch sollen die wichtigsten Themen wie Gesundheit, Bewegung und Sport von nun an in den Alltag mit einfließen. Nicht zuletzt die Kooperation mit einem lokalen Sportverein gehört unter anderem zu einem wichtigen Kriterium eines zertifizierten Bewegungskindergartens. Sandra Günther bedankte sich beim Vorstand des SV Herbram, der sofort einer Kooperation zugestimmt habe.

Freuen durfte sich zugleich auch der Vorstand des SV Herbram, der nun ebenfalls ein Zertifikat als kinderfreundlicher Sportverein erhielt.

Auch Bürgermeister Josef Hartmann erwähnte in seiner Begrüßungsrede, dass in den Lichtenauer Kindertageseinrichtungen die Bewegung schon seit Jahren geübte Praxis sei. »Ich freue mich darüber, dass wir unser vorhandenes Angebot noch ausweiten können und wir mit der Kita Pepino in Herbram als unserer ersten zertifizierten Bewegungskita nun ein weiteres Markenzeichen in der Bildungslandschaft erhalten«, so Hartmann.

Viele Eltern und Gäste waren bei der feierlichen Übergabe des Zertifikats dabei. Und die Hauptpersonen, die Kinder, feierten auf ihre Weise: Mit einem Begrüßungslied hießen alle Kindergartenkinder ihre Familien und Gäste willkommen. Und auch zum Abschluss der Feier zeigten sie einen tollen Bewegungstanz. Nach der Darbietung durften sie sich über den satten Applaus des Publikums freuen.

Nach Kaffee und Kuchen konnten die Kinder und Eltern den Nachmittag bei einem Bewegungsparcours und verschiedenen Spielaktionen noch genießen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540597?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F