>

Do., 12.10.2017

Nach Unfall in Paderborn flüchtet der Autofahrer – Polizei sucht Zeugen Autofahrer lässt schwer verletzten Radfahrer liegen

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Paderborn (WB). Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, bei dem am Mittwoch an der Einmündung An der Talle/Schwabenweg ein Radfahrer schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen und Hinweise auf den flüchtigen Pkw.

Laut Polizeigaben fuhr ein 57-jähriger Radfahrer gegen 13.30 Uhr auf dem Radweg An der Talle in Richtung Marienloh. Als er die Einmündung Schwabenweg überquerte, bog plötzlich ein parallel fahrendes Auto nach rechts in den Schwabenweg ein, ohne auf den Radler zu achten.

Der 57-Jährige bremste noch, kollidierte aber mit dem Auto und stürzte. Der Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Andere Autofahrer eilten dem schwer verletzten Radfahrer zur Hilfe. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das beteiligte Auto geben können. Sachdienliche Hinweise an das Verkehrskommissariat unter Telefon 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218080?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F