>

Mi., 06.12.2017

Seit dem Jahr 2015 unterstützt das Paderborner Erzbistum die Aktion Erzbistum Paderborn unterstützt Flüchtlingskinder in der Ukraine

Erzbischof Hans-Josef Becker.

Erzbischof Hans-Josef Becker. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (WB). Das Erzbistum Paderborn unterstützt bedürftige Menschen im Winter in der Ukraine mit warmem Schuhwerk. Für die Aktion »Winterschuhe für Bedürftige und Flüchtlingskinder in der Ukraine« habe Erzbischof Hans-Josef Becker 7.500 Euro aus dem Katastrophenfonds bereitgestellt, teilte das Erzbistum am Mittwoch mit.

Viele arme Familien in der Ukraine könnten sich warme Winterschuhe für ihre Kinder nicht leisten. Seit dem Jahr 2015 unterstützt das Paderborner Erzbistum die Aktion. In diesem Jahr beziehe das Projekt auch Flüchtlingskinder mit ein. Im ersten Jahr der Aktion hätten rund 1.500 Winterschuhe gekauft werden können, erklärte das Erzbistum. Durch den Einkauf der Schuhe in einer Schuhfabrik vor Ort sei der Einkauf selbst preisgünstiger gewesen und zugleich sei die Fabrik unterstützt worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5338895?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F