Di., 13.02.2018

Erfolgreichste Mitglieder des Lauftreffs Elsen-Wewer ausgezeichnet 5000 Kilometer abgespult

Die »Kilometerfresser« des Lauftreffs Elsen-Wewer mit den meisten Volkslaufkilometern im vergangenen Jahr waren (von links) Birgit Claes (3. Platz Damen), Markus Vogt (3. Platz Herren), Anette Schäfers (1. Platz Damen), Anton Dörenkamp (2. Platz Herren), Anne Ahlemeyer (2. Platz Damen) und Werner Kleffner (1. Platz Herren).

Die »Kilometerfresser« des Lauftreffs Elsen-Wewer mit den meisten Volkslaufkilometern im vergangenen Jahr waren (von links) Birgit Claes (3. Platz Damen), Markus Vogt (3. Platz Herren), Anette Schäfers (1. Platz Damen), Anton Dörenkamp (2. Platz Herren), Anne Ahlemeyer (2. Platz Damen) und Werner Kleffner (1. Platz Herren).

Paderborn (WB). Beim Lauftreff (LT) Elsen-Wewer bekommen die Mitglieder mit den meisten im Jahr zurückgelegten Kilometern eine Urkunde. Während der Winterparty sind die erfolgreichsten »Kilometerfresser« nun ausgezeichnet worden.

Lauftreff-Abteilungsleiter Birgit Claes und Johannes Spenner blickten mit Lauftreffleiterin Marion Böttcher im Heimatbundhaus Wewer zurück. Wieder einmal hatte die Leichtathletik/Lauftreffabteilung des TSV Wewer einiges auf die Beine gestellt – eine Laufreise im Frühjahr zum Jerusalem-Marathon, Erste-Hilfe- und Laufleiter-Fortbildungen, Laufabzeichen-Abnahme, Kinder-Halbmarathon, Anfänger-Laufkursus und Fun-Lauf. Bei diesem kam eine Rekordspende von fast 4500 Euro zusammen, die für einen guten Zweck gespendet wurde. LT-Aktive kamen im Vorjahr bei Laufveranstaltungen auf zusammen rund 5000 Wettkampfkilometer. Neben dem Laufen bietet der LT erstmals seit Langem wieder eine Fitness- und eine Wandergruppe sowie eine Radsportgruppe an.

Für dieses Jahr hat sich der LT wieder einiges vorgenommen. So beginnt beim Run-Up am 7. April ein neuer Anfänger-Laufkursus, der sich über zwölf Wochen erstreckt. Einen Tag später am 8. April nimmt eine größere Gruppe am Berliner Halbmarathon teil. Am 13. April drehen Kinder beim Halbmarathon in der Sportanlage Wewer ihre Runden, und am 27. Juli, dem Vorabend des Libori-Festes, steigt auf der Sportanlage Wewer der 25. Jubiläums-Fun-Lauf, dessen Spendenerlös dem Sozialfond der Deutschen Kinderkrebsstiftung zugute kommen soll.

Am 18. August wird eine Läufergruppe auf Island am Reykjavík-Marathon teilnehmen. Ein Jubiläum ist am 1. September: Dann gibt es den zehnten vom Lauftreff veranstalteten Käse-Marathon von Wewer nach Nieheim. Am 14. Oktober gibt es die zweite Auflage des Almetal-Marathons. Die Online-Anmeldung dafür beginnt Ostersonntag, 1. April.

Geehrt wurden diejenigen, die die meisten Kilometer im Vorjahr abgespult haben. Urkunden erhielten Anette Schäfers (1. Platz), Anne Ahlemeyer (2. Platz), Birgit Claes (3. Platz) sowie bei den Herren Werner Kleffner (1. Platz), Anton Dörenkamp (2. Platz) und Markus Vogt (3. Platz). Zudem gab es drei besondere Ehrungen. Markus Bücker, Markus Ahlemeyer und Fabian Böttcher wurden für ihre allerersten Marathon-Zieleinläufe mit Lorbeerkranz und Schulterband ausgezeichnet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5520329?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F