Mi., 14.02.2018

Aufruf zum Aschermittwoch – Beginn der 40 Tage dauernden Fastenzeit Erzbischof: eigene Vergänglichkeit akzeptieren

»Bekennen wir, dass wir schwache und vergängliche Menschen sind«, sagte Erzbischof Hans-Josef Becker anlässlich des Beginns der Fastenzeit.

»Bekennen wir, dass wir schwache und vergängliche Menschen sind«, sagte Erzbischof Hans-Josef Becker anlässlich des Beginns der Fastenzeit. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn (epd). Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker hat zum Aschermittwoch die Gläubigen aufgerufen, die eigene Schuld und Vergänglichkeit anzunehmen. An Aschermittwoch würden Christen bekennen, dass sie schwache Menschen seien, die immer wieder versagten, sagte Becker im Kapitalsamt im Paderborner Dom.

»Wir bedürfen der Umkehr und der Vergebung«, unterstrich der Erzbischof. Diese Grundwahrheiten über den Menschen würden jedoch oft verdrängt. Der Hinweis auf diese Vergänglichkeit werde am Aschermittwoch in Form eines Aschekreuzes ausgeteilt, erklärte der Erzbischof.

Die Kirche verweise auf Jesus, der am Kreuz gestorben sei. Die eigene Schuld sei schon längst vergeben. »Bekennen wir, dass wir schwache und vergängliche Menschen sind, und empfangen wir da hinein das Siegeszeichen Jesu Christi«, rief Becker die Gläubigen in seiner Predigt auf.

Das Symbol des Aschekreuzes steht für die Vergänglichkeit des Menschen. Der Priester zeichnet den Gläubigen mit Asche ein Kreuz auf die Stirn und spricht dazu die Worte »Bedenke Mensch, dass Du Staub bist und wieder zu Staub zurückkehren wirst«.

Die an Aschermittwoch ausgeteilte Asche wird aus geweihten Palmzweigen des letzten Jahres gewonnen und gilt als Zeichen für Trauer und Buße. Der Aschermittwoch markiert den Beginn der 40 Tage dauernden Fastenzeit, die auch österliche Bußzeit genannt wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5523560?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F