Do., 08.03.2018

Bilanz der Polizei: weniger Einbrüche und Diebstähle bei hoher Aufklärungsquote Zahl der Straftaten geht deutlich zurück

Kriminaldirektor Alfons Schäfers und Landrat Manfred Müller haben gestern die Zahlen zur Entwicklung der Kriminalität im Kreis Paderborn vorgelegt. In fast allen Bereichen hat die Zahl der Straftaten abgenommen.

Kriminaldirektor Alfons Schäfers und Landrat Manfred Müller haben gestern die Zahlen zur Entwicklung der Kriminalität im Kreis Paderborn vorgelegt. In fast allen Bereichen hat die Zahl der Straftaten abgenommen. Foto: Ingo Schmitz

Von Ingo Schmitz

Paderborn (WB). 2180 Straftaten weniger als im Vorjahr: Das ist die erfreuliche Bilanz der Kreispolizeibehörde Paderborn. Vor allem die Zahl der Wohnungseinbrüche sowie der Fahrrad- und Taschendiebstähle ist gesunken. Aber: Es gab einen Mord und sieben versuchte Tötungsdelikte.

Für Landrat Manfred Müller hängt der Rückgang der Straftaten im Kreis Paderborn von insgesamt 20.502 im Jahr 2016 auf 18.322 im Jahr 2017 auch mit den Fahndungserfolgen bei überregional agierenden Einbrecherbanden zusammen. Im Jahr 2017 wurden im Kreis Paderborn 391 Einbrüche registriert, das sind 101 Fälle weniger als noch im Vorjahr. Damit liegt der Kreis Paderborn wieder auf dem Niveau des Jahres 2014.

Die Aufklärungsquote wird mit 23 Prozent angegeben und liegt damit deutlich über dem Landesdurchschnitt (16,7 Prozent). Landrat Manfred Müller lobte die in diesem Bereich tätigen Polizisten im Kreis Paderborn, die insbesondere in den vergangenen Wochen einige Erfolge verzeichnen konnten. In Büren wurde Ende Januar mit der Festnahme der mutmaßlichen Täter eine Einbruchsserie in ein Fahrradgeschäft beendet. Der Gesamtschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die drei Festgenommenen warten auf den Prozess.

Nur jeder vierte Einbruch aufgeklärt

Dennoch schenkte Müller auch Wasser in den Wein: »Man darf nicht vergessen, dass trotz aller Bemühungen nur jeder vierte Einbruch aufgeklärt wird«, sagte er mit Blick auf die Opfer. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 8254 Tatverdächtige ermittelt. Das sind 306 weniger als im Vorjahr, was aber auch mit dem Rückgang an Straftaten zusammenhängt. Insgesamt beträgt die Aufklärungsquote 56,8 Prozent (59,5 Prozent inklusive der Verstöße gegen das Aufenthalts- und Asylgesetz).

Das Thema Asyl nimmt erneut wesentlichen Einfluss auf die Kriminalitätsstatistik. Durch die Flüchtlinge in der Abschiebehaftanstalt Büren fließen sämtliche Verstöße, wegen derer die Abzuschiebenden aus ganz Deutschland dort untergebracht sind, in die Paderborner Statistik ein, erläuterte Müller.

162 Räder gestohlen

Gleichzeitig haben sich seit der Schließung der Flüchtlingsunterkunft Staumühle die Probleme mit Fahrrad- und Ladendiebstählen deutlich reduziert. In 2016 waren in Hövelhof noch 162 Räder gestohlen worden, im vergangenen Jahr waren es »nur« noch 73. Der Ladendiebstahl ging von 180 auf 56 Fälle zurück.

Auch im Kreis nimmt der Fahrradklau ab: 2016 war ein Spitzenwert von 1666 Rädern erreicht worden. In den vergangenen zwölf Monaten waren es 500 weniger. Das ist ein Rückgang von fast 30 Prozent. Auch der Ladendiebstahl scheint rückläufig zu sein: 2017 wurden 1285 Fälle zur Anzeige gebracht. Das sind 619 Fälle weniger als 2016. Der Taschendiebstahl nahm ebenfalls ab.

Weitere Rückgänge gibt es auch in diesen Bereichen: Die Betrugsdelikte sanken um 346 auf 3177 sowie die Körperverletzungen um 156 (leicht) bzw. 68 (gefährlich).

Abgenommen hat zudem die Zahl der Raub- sowie der Sexualdelikte. Sie sank von 158 auf 138 bzw. von 207 auf 187. Zugenommen hat in der Paderborner Kernstadt das Drogenproblem. Die Fälle stiegen von 909 auf zuletzt 935. Im Jahr 2017 wurden zwei Drogentote registriert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5575150?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F