Di., 13.03.2018

Traditionelle Redewettbewerbe bei »Toastmasters International« Klartext gesprochen

Die ersten drei Plätze bei den Internationalen Reden sicherten sich (von links) Florian Schwarzer, Brigitte Duesing und Udo Weimann.

Die ersten drei Plätze bei den Internationalen Reden sicherten sich (von links) Florian Schwarzer, Brigitte Duesing und Udo Weimann.

Paderborn (WB). Redewettbewerbe haben bei »Toastmasters International« Tradition. Zu den Höhepunkten zählen die Clubmeisterschaften. Zweimal im Jahr streiten die Mitglieder zunächst auf Clubebene um die Krone des besten Redners.

Beim Wettbewerb in Paderborn ging der Sieg an »Die Klartexter«. Der erste Platz in der Kategorie »Internationale Reden« ging an Florian Schwarzer, Platz zwei sicherte sich an Udo Weimann und Platz drei Brigitte Duesing. In den »Bewertungsreden« belegte Ines Wolf den ersten Platz vor Joachim Timmreck. Für die Clubsieger geht es dann zum Regionalwettbewerb. Die Sieger vertreten das Land schließlich bei Europa- und Weltmeisterschaften.

Die Treffen der »Toastmasters« finden alle 14 Tage mittwochs in den geraden Kalenderwochen um 19 Uhr im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg am Schützenweg 6 in Paderborn statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588301?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F