Mo., 16.04.2018

Verein Invia Paderborn hilft Sarah Wiener bei der Ausbildung von »Genussbotschaftern« Los geht’s mit Kräutersalz und Schüttelbutter

Annette Lödige-Wennemaring (Invia-Diözesanverband), Jörg Meyer (Invia-Geschäftsführer), Vize-Landrat Vinzenz Heggen und Michael Mendelin (Caritasverband, von links) stellen Kräutersalz her.

Annette Lödige-Wennemaring (Invia-Diözesanverband), Jörg Meyer (Invia-Geschäftsführer), Vize-Landrat Vinzenz Heggen und Michael Mendelin (Caritasverband, von links) stellen Kräutersalz her.

Paderborn (WB). Die Invia- Akademie und der Verein Invia Paderborn engagieren sich bei der Ernährungsinititative der Sarah- Wiener-Stiftung.

Die von der Fernseh-Köchin Sarah Wiener und dem früheren WDR-Moderator Alfred Biolek gegründete Stiftung setzt sich dafür ein, dass Kinder etwas Gesundes zu essen bekommen. Ziel sei, dass sich Kinder selbstbestimmt und genussvoll ernähren, gesunde Ernährungsgewohnheiten entwickeln sowie Lust aufs Kochen bekommen und ihnen dabei Küchenkompetenz und Ernährungswissen vermittelt werden.

Die Stiftung bietet dazu bundesweit die Ernährungsbildungsinitiative »Ich kann kochen!« an. Als Kooperationspartner helfen die Invia-Akademie und der Verein Invia Paderborn dabei, Fachkräfte aus Bildungseinrichtungen wie Kitas, Horten und Offenen Ganztagsschulen auf Stadt- und Kreisebene zu »Genussbotschaftern« ausbilden. Mit praxisnaher und alltagstauglicher Ernährungsbildung wird ein wichtiger Bestandteil geschaffen, um zukünftig Kinder zwischen drei und zehn Jahren für frische Lebensmittel zu begeistern, ihr Interesse an ausgewogener Ernährung zu wecken und auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen.

Zum Auftakt der regionalen Initiative versammelten sich in der Lehrküche der Invia-Akademie Vertreter aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Bildung, um sich zu informieren und selbst zu erleben, mit wie viel Spaß in der Gemeinsaft Kräutersalz und Schüttelbutter hergestellt und mit Genuss verkostet werden können.

Zukünftig können pädagogische Fach- und Lehrkräfte in kostenfreien, eintägigen Fortbildungen saisonale Rezepte ausprobieren, Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung und Küchentechniken kennenlernen sowie Tipps zur Umsetzung für Koch- und Ernährungskurse an ihren Einrichtung erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie online .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664634?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F