Do., 14.06.2018

Sperrungen im Zentrum von Schloß Neuhaus erforderlich Fernwärmeleitung wird verlegt

Wenn die Fernwärmeleitung von der Firma Benteler in den Schlosspark verlegt wird, muss auch die Schloßstraße stadtauswärts gesperrt werden. Die Residenzstraße wird hingegen von der Kreuzung aus nur in Richtung Münsterstraße befahrbar sein.

Wenn die Fernwärmeleitung von der Firma Benteler in den Schlosspark verlegt wird, muss auch die Schloßstraße stadtauswärts gesperrt werden. Die Residenzstraße wird hingegen von der Kreuzung aus nur in Richtung Münsterstraße befahrbar sein. Foto: Jörn Hannemann

Von Maike Stahl

Paderborn-Schloß Neuhaus (WB). Jetzt wird es ernst: Die Fernwärmeleitung von der Firma Benteler wird in den Neuhäuser Schlosspark verlegt. Die Bauarbeiten bringen mit Beginn der Sommerferien eine Reihe von Straßensperrungen und Umleitungen im Ortskern von Schloß Neuhaus mit sich.

Mit der Abwärme aus der Stahlrohrproduktion des Benteler-Werkes in Schloß Neuhaus sollen künftig 20 öffentliche Gebäude beheizt werden (wir berichteten am 17. Januar). Dazu zählen unter anderem das fürstbischöfliche Schloss sowie Schulen, das Residenzbad und die Verwaltungsnebenstelle. Die Leitung wird von Benteler aus zum städtischen Heizkraftwerk im Schlosspark gebaut, von wo aus das mit der Abwärme eines Hochleistungsofens auf 90 Grad erhitzte Wasser über ein 1,2 Kilometer langes Rohrnetz weiter transportiert wird.

Die Arbeiten starten vor dem Gymnasium auf Höhe des so genannten Blocks 20, in dem sich die Kita befindet. »Wir haben dort bereits eine provisorische Straße über die Grünfläche geschüttet, um die Schüler umzuleiten«, berichtete Tobias Zenke, Energiemanager beim städtischen Gebäudemanagement (GMP), am Dienstagabend im Bezirksausschuss Schloß Neuhaus/Sande.

In den Sommerferien rückt die Baustelle auf der Marstallstraße direkt vor den Marstall, verbunden mit einer Vollsperrung der Straße. »Das ist notwendig, weil wir dann die Strom- und Wasserleitungen für die Infrastruktur im Schlosspark mit verlegen«, erläuterte Zenke. Umleitungen würden ausgeschildert.

Mit starken Beeinträchtigungen verbunden sind die Querungen der Residenzstraße sowie der Schloßstraße, da diese in offener Bauweise in einem Graben erfolgen sollen. »Diese werden jeweils mit einer halbseitigen Sperrung verbunden sein«, erläuterte Zenke. Auf der Residenzstraße werde nur der Verkehr in Richtung Münsterstraße fließen und auf der Schloßstraße nur in Richtung Schloss. »Das bedeutet, dass die Buslinie 8 das Ortszentrum dann nicht anfahren kann«, erläuterte Zenke.

Für den Autoverkehr werden Umleitungen über die Münsterstraße ausgeschildert. »Wenn wir Anliegerverkehr von der Münsterstraße bis zur Baustelle zulassen würden, würden sich auch viele, die keine Anlieger sind, Schleichwege durch die schmalen Straßen suchen«, befürchtet Zenke.

In den letzten drei Ferienwochen sollen die Baumaßnahmen entlang der Schloßstraße inklusive der Querung bei Benteler erfolgen. Zeitgleich soll auch die Bushaltestelle vor der Kirche komplett erneuert werden.

Direkt im Anschluss an die Sommerferien, vom 5. bis voraussichtlich 30. September, finden die Bauarbeiten im ersten Abschnitt der Marstallstraße statt, ebenfalls mit halbseitiger Sperrung. Der Verkehr kann in dieser Zeit nur in Richtung Schlosspark fließen, hinaus führe die Umleitung über die Sertürnerstraße. »Wir wollen aber über verstärkte Öffentlichkeitsarbeit erreichen, den Verkehr in diesem Bereich generell auf ein Mindestmaß zu reduzieren«, sagte Zenke. Dabei handele es sich fast ausschließlich um Schülerverkehr.

Der Vorsitzende des Bezirksausschusses Michael Pavlicic (CDU) bedauerte, dass der ursprüngliche Plan nicht zum Tragen gekommen sei, der vorgesehen habe, die Fernwärmeleitungen unterhalb der Lippe zum Schlosspark zu verlegen. »Die Lösung, die sie heute vorgestellt haben, wird zu massiven Verkehrsproblemen führen«, befürchtete Pavlicic.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5818487?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F