Do., 19.07.2018

WESTFALEN-BLATT-Fotograf Besim Mazhiqi zeigt Kathedralkirche aus neuer Perspektive – mit Video Drohne gewährt neue Einblicke in Paderborner Dom

Mit Hilfe der Drohne zeigt WESTFALEN-BLATT-Fotograf Besim Mazhiqi den Paderborner Dom aus völlig neuen Perspektiven.

Mit Hilfe der Drohne zeigt WESTFALEN-BLATT-Fotograf Besim Mazhiqi den Paderborner Dom aus völlig neuen Perspektiven. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn (WB). Zum 950-jährigen Jubiläum des Imad-Doms, benannt nach dem damaligen Bischof, gibt es eine Premiere: Erstmals ist eine Drohne durch die Paderborner Kathedralkirche geflogen, um sie aus völlig neuen Perspektiven zu filmen.

WESTFALEN-BLATT-Fotograf Besim Mazhiqi meisterte diese nicht ganz leichte Aufgabe. Denn hinter dicken Kirchenmauern funktioniert das GPS-Signal nicht, das die Drohne sonst kinderleicht steuern lässt.

»Sie reagiert etwas zickig«, gesteht der Pilot. Dompropst Monsignore Joachim Göbel ist jedoch überzeugt: »Das ist eine tolle Möglichkeit, den Menschen den Dom auf eine neue Art nahe zu bringen.«

Für das Drohnenvideo wurde das Gotteshaus in den Abendstunden geschlossen. Schließlich sollte kein Besucher gefährdet werden. Das Ergebnis kann sich im wortwörtlichen Sinne sehen lassen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5916830?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F