Mi., 13.06.2018

Salzkottenerin belegt dritten Platz beim Plakatwettbewerb »Bunt statt blau« Ministerpräsident gratuliert

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gratuliert Johanna Fritzenkötter aus Salzkotten zum dritten Platz beim NRW-weiten Plakatwettbewerb »Bunt statt blau«.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gratuliert Johanna Fritzenkötter aus Salzkotten zum dritten Platz beim NRW-weiten Plakatwettbewerb »Bunt statt blau«.

Salzkotten (WB). Die 14-jährige Johanna Fritzenkötter aus Salzkotten hat den dritten Platz beim NRW-weiten Plakatwettbewerb »Bunt statt blau« belegt.

Dazu gratulierte ihr NRW-Ministerpräsident Armin Laschet am Montag in Düsseldorf persönlich. Im Frühjahr hatten sich bundesweit etwa 8000 Schüler mit kreativen Ideen an der Kampagne der DAK-Gesundheit gegen das sogenannte Komasaufen bei Jugendlichen beteiligt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5816188?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F