Paderborn Was geschah vor 24 Jahren?

Wilfried W.: Das Gericht will sich mit seiner Verurteilung von 1995 befassen und Opfer und Täterin von damals hören. Foto: dpa

Am 38. Verhandlungstag des »Horror-Haus«-Prozesses hat das Paderborner Schwurgericht gestern bekanntgegeben, die erste Ehefrau des Angeklagten Wilfried W. (47) sowie seine damalige Geliebte als Zeuginnen zu hören. Sie werden voraussichtlich am 20. Februar befragt. mehr...

Prozesstag 38: Opfer von 1995 soll aussagen - Prozess soll fortan alle 14 Tage stattfinden: Gutachterin will erste Ehefrau und Geliebte von Wilfrie...

Paderborn/Höxter Gutachterin will erste Ehefrau und Geliebte von Wilfried W. hören

Der erste Prozesstag im neuen Jahr hat begonnen. Im Prozess um das »Horror-Haus« von Höxter-Bosseborn geht es am 38. Verhandlungstag um die Terminplanung und mögliche weitere Zeugen. mehr...


Wilfried W. mit seinem Anwalt Detlev Binder. Foto: Oliver Schwabe

Höxter/Paderborn Wilfried W. stimmt Gutachten zu

Nachdem er zunächst Bedenken hatte will Wilfried W., Angeklagter im »Horror-Haus–Prozess«, sich von der Psychiaterin Dr. Nahlah Saimeh begutachten lassen. mehr...


Dr. Nahlah Saimeh Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn/Höxter Wilfried W. hat Vorbehalte gegen neue Gutachterin

Dr. Nahlah Saimeh übernimmt die Begutachtung von Wilfried W. Der Angeklagte im »Horror-Haus«-Prozess hat jedoch Vorbehalte gegen die Ärztin, die auch seine Ex-Frau begutachtet hat. mehr...


Tag 36 im »Horror-Haus«-Prozess: Landgericht Paderborn bestellt Nahlah Saimeh zu Wilfried W.s Gutachterin: Gericht entlässt Gutachter

Paderborn/Höxter Gericht entlässt Gutachter

Nach einer wochenlangen Hängepartie hat das Landgericht Paderborn am Dienstagmorgen Dr. Nahlah Saimeh zur Gutachterin von Wilfried W. bestellt. Sie löst damit im »Horror-Haus«-Prozess  Gutachter Michael Osterheider ab. mehr...


Psychologe Maximilian Wertz, Prof. Dr. Michael Osterheider und Gutachterin Dr. Nahlah Saimeh. Foto: Besim Mazhiqi

Höxter/Paderborn »Horror-Haus«-Prozess: Gericht entscheidet über weitere Schritte

Das Landgericht Paderborn steckt im Prozess um das »Horrorhaus« von Höxter in der Klemme. Nach über einjähriger Verhandlungsdauer steht einer der beiden Gutachter vor dem Aus. Wie soll es weitergehen? mehr...


Richter im »Horror-Haus«-Prozess: Bernd Emminghaus. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn/Höxter Bosseborn-Richter verschiebt Pensionierung

Der Vorsitzende Richter im »Horror-Haus«-Prozess, Bernd Emminghaus, verschiebt seine Pensionierung. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Paderborn/Höxter Wie krank ist der Gutachter wirklich?

Seit drei Wochen verhandelt das Paderborner Schwurgericht im »Horror-Haus«-Prozess ohne den Gutachter Prof. Michael Osterheider. Er hat sich krankgemeldet und ein Attest vorgelegt. mehr...


Prof. Michael Osterheider ist krankgeschrieben. Foto: Mazhiqi

Paderborn Kein Hinweis auf Betrug

Der Verdacht, der psychiatrische Gutachter Prof. Michael Osterheider aus Regensburg habe einen Besuch im Detmolder Gefängnis abgerechnet, obwohl er nicht dort gewesen sei, hat sich nicht bestätigt. mehr...


1 - 10 von 150 Beiträgen