In der Justizvollzugsanstalt Bielefeld sitzt Angelika W. aus Höxter in Untersuchungshaft. Foto: Thomas F. Starke

Höxter »Horror-Paar«: Gutachten fehlt

Zehn Tage, bevor am Landgericht Paderborn der Mordprozess gegen das »Horror-Paar« beginnt, liegt das psychiatrische Gutachten über die Angeklagte Angelika W. (47) noch immer nicht vor. mehr...


Im Keller dieses Hauses soll es zu einer Vergewaltigung gekommen sein. Foto: Christian Althoff

Höxter Bericht: Bosseborn-Opfer spricht von Vergewaltigung

Vor dem Mordprozess gegen Wilfried W. und seiner Ex-Frau Angelika B. gibt es neue Vorwürfe. Laut einem Vorabbericht des Magazins »Der Spiegel« hat eines der Opfer ausgesagt, im Keller des Hauses in Bosseborn vergewaltigt worden zu sein. mehr...


April 2016: Der Blick ins »Horror-Haus«, bevor die Mordkommission Sichtschutzwände aufstellte und mit der Spurensicherung begann. Foto: Christian Althoff

Höxter Sicherungsverwahrung für Wilfried W.?

Beamte der Justizvollzugsanstalten Detmold und Bielefeld haben am Freitag Wilfried W. (46) und seiner Ex-Frau Angelika W. (47) Abschriften der 56 Seiten starke Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Paderborn übergeben. mehr...


In diesem Haus kam es zu den tödlichen Misshandlungen. Foto: Harald Iding

Höxter Bosseborn: Staatsanwaltschaft klagt Paar wegen Mordes an

Nach den tödlichen Misshandlungen von zwei Frauen in einem Haus im ostwestfälischen Höxter hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes durch Unterlassen erhoben. mehr...


Angelika B. (47) verbirgt am Tatort ihr Gesicht. Foto: Harald Iding

Höxter »Horror-Paar« erwartet Mordanklage

Das »Horror-Paar« von Höxter-Bosseborn muss mit einer Anklage wegen Mordes rechnen. Die Verteidiger sagten am Freitag, sie rechneten im Laufe der kommenden Woche mit einer entsprechenden Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Paderborn. mehr...


Wil­fried W. (46) steht bald in Paderborn vor Gericht. Foto:

Höxter Quälte Paar auch Frau in Detmold?

Das »Horror-Paar« von Höxter soll 2009 eine Frau aus Detmold in ihrer eigenen Wohnung eingesperrt, unter Medikamente gesetzt und gequält haben. mehr...


Das Haus in Höxter-Bosseborn. Foto: Harald Iding

Höxter »Wilfried hat mich zu einem Wrack gemacht«

Bei der Mordkommission Bosseborn hat sich eine Frau gemeldet und ausgesagt, sie sei vor etwa 20 Jahren von Wilfried W. schwer misshandelt worden. mehr...


Teile des Sichtschutz-Zaunes an dem Haus sind abgebaut worden. Foto: Harald Iding

Höxter Offene Fragen im Fall Bosseborn

Wenn im Oktober vor dem Landgericht Paderborn der Prozess gegen das »Horror-Paar« aus Höxter beginnt, wird die Mordkommission ihre Arbeit noch längst nicht beendet haben. mehr...


Elf Verhandlungstage vor Landgericht Paderborn angesetzt : Prozess gegen »Horror-Paar« beginnt Ende Oktober

Höxter Prozess gegen »Horror-Paar« beginnt Ende Oktober

Der Prozess  gegen das »Horror-Paar« von Höxter-Bosseborn soll Ende Oktober vor dem Landgericht Paderborn beginnen. Peter Wüller, der Verteidiger von Angelika B. (47), sagte am Dienstag, als erster Verhandlungstag sei der 26. Oktober vorgesehen. mehr...


91 - 105 von 135 Beiträgen