Do., 18.05.2017

Nach Hinweis: Polizisten finden unter Betonplatten in Höxter-Bosseborn aber nichts Spurensuche am »Horror-Haus«

Betonplatten am Haus »Saatweg 6« in Höxter-Bosseborn.

Betonplatten am Haus »Saatweg 6« in Höxter-Bosseborn. Foto: Harald Iding

Höxter (WB). Polizisten haben die Betonplatten vor dem »Horror-Haus« in Höxter hochgenommen, aber nichts darunter gefunden.

Ein Häftling hatte angegeben, Mithäftling Wilfried W. habe ihn gefragt, ob die Polizei wohl unter den Platten nachgesehen habe. Daraufhin hatte die Polizei die Suche gestartet. Möglicherweise wollte sich Wilfried W., der im »Horror-Haus«-Prozess angeklagt ist, aber auch nur wichtig machen.

Der Eingangsbereich des Hauses ist von den Nachbarn einsehbar und als Versteck ungeeignet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4854753?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F4078537%2F