Von der Bühne auf dem Festgelände am Ramsbrockring sind nach dem Feuer nur verkohlte Balken übrig geblieben. Foto:

Bielefeld Parkklänge ohne Bühne

Nach dem Brand auf dem Festgelände in Sennestadt ist die Zukunft der Musikveranstaltung ungewiss. Der Insolvenzverwalter des Ringlokschuppens als Veranstalter soll entscheiden. mehr...


Die neue Imagebroschüre der Stadt stellen Jens Möller (links) und Kati Bölefahr-Behrends vor. Begrüßt werden sie von den Vorstandsmitgliedern Axel Deppe (von rechts), Thomas Renken, Olaf Klötzer, Ralf Oberwelland und Jörg Göbel. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld »Loom ist eine Chance für uns«

Die Kaufmannschaft Altstadt blickt mit Spannung auf die Eröffnung des Shoppingcenters Loom Ende Oktober. Das Millionenprojekt war eines von vielen Themen bei der Mitgliederversammlung. mehr...


Ringlokschuppen in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Ringlokschuppen soll Disco bleiben

Der Ringlokschuppen soll auch weiter als Diskothek und Konzerthalle betrieben werden. Nach Angaben des Insolvenzverwalters laufen Verhandlungen mit »zwei ernsthaften Interessenten«. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Mönchengladbach/Bielefeld Real stoppt Blickerfassung

Der Handelskonzern Real hat nach Kritik an der Videobeobachtung von Kunden in 41 Filialen die Aktion mit sofortiger Wirkung beendet, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. mehr...


In der Stadt Paderborn werden Kontrollen in der Fußgängerzone verschärft: Lieferanten, die mit ihren Fahrzeugen nach 10.30 Uhr erwischt werden, drohen Knöllchen. Foto: Besim Mazhiqi

Paderborn 1761 Knöllchen gegen Lieferanten

Lieferanten in der Paderborner Fußgängerzone werden künftig strenger kontrolliert: Wer nach 10.30 Uhr mit seinem Fahrzeug erwischt wird, zahlt Verwarnungs- oder Bußgelder. mehr...


Vorstandschef und Mehrheitsaktionär Klaus Dieter Frers vom Autozulieferer Paragon AG in Delbrück. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück Paragon wirbt 50 Millionen ein

Die Anleihe des Delbrücker Autozulieferers Paragon AG hat am Dienstag reißenden Absatz gefunden. mehr...


Außenansicht der Rettungswache Büren Foto: WB

Büren Rettungswache Büren in trockenen Tüchern

Der Bau einer neuen Lehrrettungswache mit Notarztstandort an der Fürstenberger Straße in Büren ist so gut wie in trockenen Tüchern. Investiert werden sollen rund 2,1 Millionen Euro. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Büren Betrug gerade noch verhindert

Eine 67-jährige Bürenerin hat angeblich fast 40 000 Euro gewonnen. Zuvor aber sollte sie Online-Gutscheine im Wert von 900 Euro kaufen. Der fiese Betrugsversuch fiel einer Verkäuferin in einem Elektromarkt in Paderborn auf. mehr...


Am Rimbecker Standort des Deutschen Milchkontors (DMK) wird die Produktion voraussichtlich vom ersten Quartal 2018 an stillstehen. Der Konzern kündigte gestern an, das Werk aufzugeben. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in der ­Region Detmold/Paderborn kritisierte die Entscheidung. Foto: Daniel Lüns

Warburg Milchkonzern schließt Werk in Rimbeck

Noch laufen die Abfüllmaschinen und Bänder im Milchwerk in Warburg-Rimbeck. Voraussichtlich vom ersten Quartal 2018 an werden sie dann aber für immer still stehen. mehr...


Da steht sie in voller Pracht: die originalgetreu restaurierte Royal Enfield, Modell KS 31 (S wie Spezial), Baujahr 1931. Sie hat den begehrten V-Motor mit 976 ccm Hubraum und einer Leistung von rund 23 PS, eine große Acht-Zoll-Lampe, einen Amal-Spezial-Lenker sowie eine seltene analoge Uhr. Foto: Harald Iding

Höxter Maschine von 1931 wird zur »Königin«

Axel Winklbauer aus Höxter hat sie aus einem dunklen englischen Kohlenkeller ans Tageslicht gebracht und aus der Maschine von 1931 eine wahre Königin unter den »Royal Enfields« geschaffen. In England gewann er mit seinem Motorrad direkt den Siegerpokal. mehr...


In Helmarshausen müssen die Bürger nochmals wählen. Symbolfoto: dpa

Bad Karlshafen Bürgermeisterwahl wird wiederholt

Nach einem Scherz in der Wahlkabine müssen über 1000 Einwohner in Bad Karlshafen erneut über ihren Bürgermeister abstimmen. Das hat das Stadtparlament entschieden. mehr...


Das Sank-Nikolaus-Hospital Nieheim wird derzeit saniert. Dort soll der Lärm-Grenzwert vom Bilster Berg erhöht werden Foto: Harald Iding

Bad Driburg/Nieheim Mehr Lärm vom Berg

Die Bilster Berg Drive Resort GmbH hat beim Kreis Höxter eine Änderung der Genehmigung der Anlage beantragt. Ziel der Änderung ist es, dass der Streckenbetrieb mehr Lärm emittieren darf als bisher. mehr...


Camila Cirlini (rechts) überreicht mit Almuth Wessel (Mitte) Unterschriften und Einwände an Dezernatsleiter Frank Scheffer. Foto: Stephan Rechlin

Gütersloh Protest erreicht den Kreis

Das Bündnis gegen die geplante Produktionsausweitung des Schlachtkonzerns Tönnies hat 7748 Protestunterschriften an den Kreis Gütersloh übergeben. Tönnies will künftig 30 400 Schweine pro Tag schlachten, 4400 mehr als bisher. mehr...


Marco Fuhrmann stellvertretender Fachbereichsleiter Finanzen der Stadtverwaltung und künftiger Geschäftsführer der neuen Stadtwerke SHS GmbH Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Stadtwerke vor dem Start

»Alle brennen darauf, das Unternehmen an den Start zu bringen.« Das haben Bürgermeister Hubert Erich­andwehr und der designierte Geschäftsführer der Stadtwerke, Marco Fuhrmann, im Haupt- und Finanzausschuss gesagt. mehr...


Area Sales Manager Kenan Aktas spricht über die Zukunft von Beckhoff Automation in Großbritannien. Foto: Julian Stolte

Verl Beckhoff will Umsatz in Großbritannien verdoppeln

Umbau der UK-Zentrale in Henley-on-Thames, Eröffnung von zwei neuen Büros in England und Irland, Verdopplung des Umsatzes bis 2021. Beckhoff Automation will in Großbritannien kräftig wachsen – trotz Brexit. mehr...


Der Sitz in Rheda-Wiedenbrück. Foto: Wolfgang Wotke

Rheda-Wiedenbrück Westag dämpft Erwartungen

Der Bauzulieferer Westag & Getalit AG hat am Dienstag bei der Hauptversammlung vor 300 Aktionären die Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr gedämpft. mehr...


Leslie Clio hatte sich vorsichtshalber noch eine Regenjacke übergezogen. Foto: Mike-Dennis Müller

Herford Herford wird zur Partystadt

Tausende haben am Mittwochabend Hoeker-Fest in der Innenstadt gefeiert. Das »Fashion-Festival« mit Culcha Candela, Anna-Maria Zimmermann und Leslie Clio begeisterte die Massen. mehr...


Zahlreiche Chöre sorgen für gute Unterhaltung der Konzertbesucher. Foto: Hannah Gebhard

Vlotho Sommerkonzert im WGV

Unter dem Motto »Make the world a better place« haben sich die Chöre, Ensembles und Solisten des Weser-Gymnasiums vorgestellt. mehr...


Televisite in einem Altenheim in Kirchlengern bei Bünde: Eine Pflegerin legt einer Bewohnerin ein EKG-Gerät an, das die Daten auf den Tablet-Computer und von dort aus zum Arzt überträgt. Das 2016 begonnene Pilotprojekt wird auf Westfalen ausgedehnt. Foto: dpa

Bünde Bünder Televisite Vorbild für ganz Westfalen

In Bünde weiß man die Televisite in Pflegeheimen bereits zu schätzen. Das dort erprobte Modell soll nun auf ganz Westfalen-Lippe ausgedehnt werden – in dieser Form einmalig in Deutschland. mehr...


Gitarren, ein Mikrofon und gute Laune: Das sind die Hauptzutaten für den »Rock’n’Slam«, den die Jusos und das Jugendzentrum am 8. Juli präsentieren. Darauf freuen sich (von links) Dominik Kuhn, Merle Stemmer, Niklas Reinert und Markus Mildner. Foto: Heike Pabst

Vlotho Poeten und Musiker treten auf

Der fünfte »Weser-Slam« am 8. Juli an der Kulturfabrik wird etwas Besonderes. Die Poeten fechten ihren Wort-Streit unter freiem Himmel aus – und der Slam wird zum »Rock’n’Slam« ergänzt. mehr...


Das umgestürzte Baugerüst. Foto: Polizei

Minden Umstürzendes Baugerüst verletzt Arbeiter am Kopf

Ein 21-jähriger Handwerker aus Minden ist am Mittwoch im Stadtteil Bärenkämpen von einem umstürzenden Baustellengerüst getroffen worden. mehr...


Die britische Telefonzelle vom Platz am Schweinebrunnen ist bei den Stadtwerken eingelagert. Foto: Archivfoto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Britische Telefonzelle eingelagert

»Wo ist denn die rote Telefonzelle hin?« Diese Frage mag sich so mancher Passant gestellt haben, der kürzlich in der Fußgängerzone im Bereich Schweinebrunnen unterwegs gewesen ist. mehr...


Dr. Jörg Dräger (2. von links) referierte über die Chancen der Digitalisierung im Bildungsbereich – auf Einladung von Wirtschaftsförderer Claus Buschmann (links). Zuhörer waren auch Schulleiter Eberhard Hagemeier und Bürgermeister Frank Haberbosch (rechts). Foto: Cornelia Müller

Lübbecke »Wandel des Lernens noch am Anfang«

Whiteboards statt Wandtafeln und Unterricht mit dem Laptop – das digitale Zeitalter hat längst Einzug in deutsche Schulen gehalten. Über die »digitale Bildungrevolution« refierte jetzt Dr. Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung, in Lübbecke. mehr...


Christoph Meyer zu Kniendorf (links) hat den Veteranenfreunden ein Jubiläumsgeschenk, heimischen Hopfen, überreicht. Foto: Katrina Horstmann

Hüllhorst Seit 1797 wird Flachs gebrochen

Mit Pferdestärke statt mit Windkraft wird in Oberbauerschaft die Mühle angetrieben. Rund um die Rossmühle haben die Besucher ein Programm erlebt, das viel zu bieten hatte. mehr...


Symbolbild. Foto: Uwe Hellberg

Lage Pferderipper verletzt Tiere

Ein Unbekannter hat im lippischen Lage mehrere Pferde mit Schnitten schwer verletzt. Die Besitzer haben seit Mitte Juni vier Fälle auf zwei Weiden angezeigt. mehr...


Das Film-Team mit den omanischen Wissenschaftlern in Madagaskar zwischen den großen Baobab-Bäumen. Als Kamera-Assistent mit dabei war auch der Schlänger Mark Schäferjohann (3. von rechts). Foto:

Schlangen Drehen bei 50 Grad im Schatten

Der Schlänger Produzent Henning Schwarze sowie die Tierfilmer Robin Jähne und Sarah Herbort haben im Oman, in Äthiopien und Madagaskar den Naturfilm »Geheimnisvolle Wüstenflieger – Schieferfalken im Oman« gedreht. Am Donnerstag, 13. Juli, präsentieren sie ihn in Schlangen. mehr...


Im Ziel am Bauerkamp gibt es Getränke und ein Spaß-Fußball-Turnier. Auf viele Teilnehmer freuen sich (von links) Ansgar Bauerkämper, Bürgermeister Ulrich Knorr und Johannes Copel-Varchmin vom HVV Schlangen. Foto: Sonja Möller

Schlangen Vereine wollen Schlänger motivieren

Bewegungsmangel ist ein großes Gesundheitsrisiko. Bei der Aktion »Schlangen bewegt sich« am 9. Juli wollen Schlänger Vereine die Bürger zum mitmachen motivieren. Ziel ist der Bauerkamp. mehr...


Ein Meer aus Lavendel. Foto: dpa

Horn-Bad Meinberg Die Lavendelernte am Teutoburger Wald beginnt

Nach einem erfolgreichen Test mit dem Anbau von Lavendel am Rande des Teutoburger Waldes im vergangenen Jahr weiten die Betreiber die Ernte in diesem Jahr aus. mehr...