So., 27.07.2014

50.000 Besucher beim Sparrenburgfest – mit Video Reise ins Mittelalter

Historische Kämpfe an der Sparrenburg.

Historische Kämpfe an der Sparrenburg. Foto: Thomas F. Starke

Von Burgit Hörttrich

Bielefeld (WB/bp). Insgesamt 50.000 Besucher sind zum dreitätgigen Sparrenburgfest gekommen: Die Zeitreise ins Mittelalter hat am Wochenende allerlei Neues geboten.

Sparrenburgfest2014

PDF (3.7 MB)

download

Besucher konnten erleben, wie es bei Hofe zuging oder im Ritterlager oder wie die Bauern und Handwerker lebten. Zu Gast beim Grafen waren auch Großwesir und Kalif, die ihr buntes, orientalisches Lager ebenfalls im Schatten der Festungsmauern aufgeschlagen hatten.

Anno Domini 920: Oliver, Camilla, Collin und Marc Palko leben drei Tage lang als Wikinger des 10. Jahrhunderts in ihrem Zeltlager am Fuße der Sparrenburg. Foto: Thomas F. Starke

Am Rande des Sparrenburgfestes hat es einen Unfall gegeben, bei dem eine Frau offenbar betrunken mit ihrem Fahrrad in eine Fußgängergruppe gefahren ist. Sechs Menschen wurden leicht verletzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2636227?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F